Es gab noch nie eine bessere Gelegenheit, Amazon zu kaufen: Zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren hat sich das…

Zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren kündigte Amazon einen Aktiensplit und einen 10-Milliarden-Dollar-Rückkaufplan an. Ist dies die absolut beste Gelegenheit seit langem, Aktien dieses Giganten zu kaufen? Amazon hat erklärt, dass das Ziel darin besteht, seine Aktien den Einzelhändlern zur Verfügung zu stellen. Das bedeutet normalerweise eine große Welle des Interesses im Einzelhandel!

Wird Amazon nach der Trennung sofort aufsteigen? Das ist normalerweise der Fall

Die Abspaltung wurde von der Unternehmensleitung lange im Voraus angekündigt. Dadurch haben die Anleger viel Zeit, sich zu entscheiden. Es gibt den Mitarbeitern auch mehr Flexibilität im Umgang mit ihren Aktien, so Amazon $AMZN-3.0% in seiner Ankündigung.

Darüber hinaus ersetzt der 10-Milliarden-Dollar-Rückkaufplan den früheren 5-Milliarden-Dollar-Plan, mit dem 2,12 Milliarden Aktien zurückgekauft wurden.

"Die Entscheidung über den Aktienrückkauf im Wert von 10 Mrd. USD ist ein positiver Indikator für die Aktie, da Amazon Anfang 2022 zum ersten Mal seit mehreren Jahren mit dem Rückkauf von Aktien begonnen hat", so Cowen-Analyst John Blackledge in einer Mitteilung an Kunden. Er sagte auch, dass die erhöhte Menge an Aktienrückkäufen ein Zeichen dafür sein könnte, dass Amazon bereits in den Abschwung seines historischen Investitionszyklus eingetreten ist, was"potenziell zu einer Verbesserung der Erträge und des Cashflows in der Zukunft führen wird."

In den letzten 5 Jahren hat Amazon absolut unglaubliche Leistungen erbracht

Das Unternehmen hat in den letzten zwei Jahren 90 Milliarden Dollar in Investitionen investiert.

Brian Nowak, Analyst bei Morgan Stanley $MS-1.5%, sagte, die jüngsten Schritte von Amazon seien "ein Teil einer Reihe von zunehmend aktionärsfreundlichen Maßnahmen".

Amazon teilte mit, dass die zusätzlichen Aktien am Ende des Handelstages am 27. Mai zugeteilt werden und sich um den 3. Juni in den Konten der Aktionäre niederschlagen werden. Der Handel auf der Grundlage der Zuteilung wird voraussichtlich am 6. Juni aufgenommen. Das ist eine Menge Spielraum 😇.

Die Ankündigung des Aktiensplits folgt auf den Bericht über die Ergebnisse des vierten Quartals des Unternehmens, der am 3. Februar veröffentlicht wurde. Das Unternehmen meldete einen bereinigten Gewinn von 27,75 US-Dollar pro Aktie und übertraf damit die Analystenschätzungen von 3,61 US-Dollar, da es dem Unternehmen gelang, die Arbeits- und Lieferkosten besser als erwartet zu kontrollieren. Zuwächse gab es auch in den Bereichen Cloud Computing und Werbung. Der Umsatz von 137,4 Mrd. USD lag leicht unter den Schätzungen von 137,7 Mrd. USD. Dennoch stieg die Amazon-Aktie daraufhin um 13,5 %.

Wie wäre es mit einer anderen Ansicht:

https://www.youtube.com/watch?v=DIdT6lGSusE

Amazon hat noch fast unbegrenzten Spielraum für Wachstum. Einer der wichtigsten Bereiche ist zum Beispiel die Werbung. Bei der Suche nach einem Produkt beginnt etwa die Hälfte der amerikanischen Erwachsenen ihre Suche bei Amazon. Mehr Suchanfragen ziehen mehr Anzeigenkunden an. Und da Covid-19 mehr Verbraucher dazu veranlasst hat, online einzukaufen, wird dies Amazons Anzeigenwachstum aufrechterhalten. Die Werbeeinnahmen stiegen im vierten Quartal um 32 % auf 9,7 Milliarden Dollar.

In jedem Fall lohnt es sich, dem Unternehmen Aufmerksamkeit zu schenken. Ein Aktiensplit bedeutet in der Regel einen leichten Kursanstieg aufgrund der erhöhten Nachfrage von Kleinanlegern. Ich würde die Aktie auf jeden Fall auf eine Beobachtungsliste setzen. Sie haben noch viel Zeit, um sich zu entscheiden und zu analysieren 😇.

Es handelt sich nicht um eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Zusammenfassung der im Internet verfügbaren Daten und der Analyse von Brian Deagon. Jeder Anleger muss seine eigene gründliche Analyse durchführen und eine Entscheidung unter Berücksichtigung seiner eigenen Situation treffen.


No comments yet
Timeline Tracker Overview