Microsoft plant die Einführung eines eigenen KI-Chips im nächsten Monat!

Berichten zufolge plant Microsoft die Einführung eines eigenen KI-Chips, um seine Abhängigkeit von Nvidia zu verringern.

Der Chip wird den GPUs von Nvidia ähneln und ist für den Betrieb von Servern in Rechenzentren konzipiert. Das macht den Chip weniger stromhungrig. Für Datenzentren ist der Stromverbrauch von entscheidender Bedeutung, da sie rund um die Uhr laufen.

Das Auftauchen von Microsofts Plan kommt kurz nachdem Reuters am Donnerstag berichtete, dass OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, die Herstellung eigener KI-Chips in Betracht zieht.

Dies sieht sehr interessant aus, können wir eine Schlacht zwischen $MSFT-1.7% und $NVDA+1.6% sehen, was denken Sie?


Das könnte MSFT in die Höhe treiben 🤔.

Es ist also definitiv ein interessanter Schritt, und ich denke, es ist ein guter Schritt, er wird wieder ein wenig Wettbewerb schaffen, und das sollte gut sein. Andererseits ist Microsoft schon stark genug, und wenn es ihm gelingt, seine eigenen Chips herzustellen ... nun, das sind gute Nachrichten für die Aktionäre. 😊

Timeline Tracker Overview