Nach langer Zeit haben wir die Woche endlich grün begonnen. 🍀🚀

Ich erlaube mir einen kleinen Rückblick, denn wir haben in den nächsten Tagen und Wochen viel vor uns. 😊 Über den Angriff auf Izreal am Samstag und die Verhängung des Kriegsrechts werde ich nicht allzu viel schreiben. Das Internet ist voll davon. Diskussion, welche Auswirkungen könnte das auf die Aktien haben? ...auch hier ist ein schöner Artikel darüber https://bulios.com/status/126028-ovlivni-akciove-trhy-konflikt-mezi-izraelem-a-palestinou.

Meiner Meinung nach wird es sich auswirken, was man heute zum Beispiel am Anstieg der Ölpreise sehen kann. Der Rohstoffsektor wird also definitiv betroffen sein. Interessant ist auch der große Sprung, den wir heute bei der Lockheed Martin Corporation gesehen haben.

Das Wichtigste ist, dass wir heute ein Wachstum der Aktien und Indizes sehen. Nach den bisherigen Berichten der Analysten könnten diese beiden Punkte sein.

1, Hohe Bestände an Staatsanleihen. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass die Fed über eine weitere Anhebung der Zinssätze nachdenkt und damit die Wirtschaft und die Aktien stärker unter Druck setzt. Die Aufgabe der Fed sollte vor allem darin bestehen, die Wirtschaft im Gleichgewicht zu halten, und einerseits haben hohe Bestände an Staatsanleihen negative Auswirkungen.

Der Rückgang der Nachfrage nach Aktien ist eine der Auswirkungen, die wir beobachten. Dies kann sich natürlich auf die betroffenen Unternehmen auswirken, denen es möglicherweise schwerer fällt, Kapital aus Aktienemissionen zu beschaffen und damit ihr Geschäft zu finanzieren. Die Anleger werden vielleicht in Anleihen investieren, aber für den Staat bedeutet dies auch, dass er mehr Zinsen für seine Schulden zahlen muss, was zu einer Erhöhung des Haushaltsdefizits beitragen wird. Daher sollte die Zentralbank auch dieses Phänomen beobachten und versuchen, die Wirtschaft ins Gleichgewicht zu bringen.

2, Die heutigen Erholungsnachrichten wurden von der Tatsache angeführt, dass der Verbraucherpreisindex für September, der am Donnerstag, den 12. Oktober 2023 veröffentlicht werden soll, voraussichtlich leicht fallen wird. Dies wäre natürlich eine großartige Nachricht, da dadurch sogar die prozentuale Einschätzung der Fed, ob sie die Zinsen anheben wird, gesenkt wird, was bedeuten könnte, dass diese Zahl bereits endgültig ist.

Wir haben also die heutigen Nachrichten, das Wachstum, und ich bin gespannt, wie es weitergeht. Ich für meinen Teil würde sicherlich noch nicht jubeln, und obwohl ich auch Bargeld halte, um zu kaufen, habe ich es nicht eilig, und je nach Entwicklung werde ich es allmählich auf die Märkte loslassen. Wie sieht es bei dir aus, wie zufrieden bist du mit der Entwicklung? 😊


Vielen Dank :)

Steigende Ölpreise könnten den Verbraucherpreisindex noch ins Wanken bringen. Außerdem legt die Fed mehr Wert auf den PCE als auf den CPI.

Meines Erachtens wird es auch wichtig sein zu sehen, inwieweit sich der Konflikt in Israel auf den Rohstoffmarkt auswirkt, der sich auf die Inflation auswirkt.

Timeline Tracker Overview