⚠️ Unerwartete Wendungen an den Märkten! 🚨

Diese Woche werden wir Zeuge eines unglaublichen Spektakels!

Meta $META-2.8%, das frühere Facebook, gab Ergebnisse bekannt, die über den Erwartungen der Analysten lagen, meldete aber einen schlechteren Ausblick. Die Aktien des Unternehmens reagieren darauf heute mit einem Rückgang von mehr als 10 %. Auf der anderen Seite gibt es Tesla $TSLA+3.0%, das bei den Ergebnissen eine Niederlage einstecken musste, aber der Aktienkurs ist um mehr als 17 %. Wie man sagt, kann man an den Märkten immer etwas lernen, man kann jahrelange Erfahrung haben, aber ich glaube nicht, dass jemand eine solche Entwicklung erwartet hat.

Selbst mit den Zinssenkungen sieht es nicht so rosig aus, wie wir ursprünglich erwartet hatten. Die Händler haben die erste Zinssenkung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben September auf Dezember verschoben!

Hinzu kommen dieUS-BIP-Daten für das erste Quartal, der Anstieg der 1,6 % bleibt hinter den Schätzungen zurück 2,5 % und im Vergleich zum Vorquartal, als die Wachstumsrate bei 3,4 % sind dies keine guten Zahlen. Diese Wachstumsrate ist die niedrigste seit dem 2. Quartal2022, daher bin ich gespannt auf weitere Daten und Powells Meinung zu der ganzen Situation!

DerS&P 500Aktienindex hat mehr abgeschrieben als in den ersten paar Minuten 1 % Er hat seinen Verlust nun auf nur noch 0,46 %.

In wenigen Minuten werden wir die Ergebnisse der beiden Tech-Giganten Alphabet $GOOGL und Microsoft $MSFThören .

Welche Ergebnisse erwarten Sie und welche Richtung werden die Märkte Ihrer Meinung nach einschlagen?


Zum Thema BIP hier noch ein Kommentar, der das Dilemma der Fed auf den Punkt bringt

"Die Fed befindet sich nun in einer Zwickmühle. Die Wachstumszahlen deuten darauf hin, dass die Geldpolitik ihre Wirkung entfaltet hat und die Fed den Fuß auf der geldpolitischen Bremse etwas lockern kann. Doch die Inflationszahlen sprechen dagegen", so Stuart Cole, Chefvolkswirt von Equiti Capital in London.

Das geringe Wachstum könnte ein Argument für eine Zinssenkung sein. Es ergibt sich aus der Dreifaltigkeit von Wachstum, Inflation und Beschäftigung. Ich vergleiche das manchmal mit drei Typen bei der Arbeit, die sich gegenseitig hassen (man braucht hohes Wachstum, niedrige Inflation, vernünftige Arbeitslosigkeit, und das passt nicht wirklich zusammen), wenn man zwei belohnt, wird der dritte gefährlich sauer. Die Aufgabe der Fed ist es dann, die Beziehungen zwischen den drei auszubalancieren, so dass niemand gefährlich sauer wird, und das ideale Ergebnis ist, wenn alle nur ein bisschen sauer sind.

Ich habe das Wachstum bei TSLA wirklich nicht erwartet. Ich war ziemlich amüsiert über das X danach, da es eine Menge Memes und Kommentare darüber gab.

Timeline Tracker Overview