Nio beendet 5-tägige Wachstumssträhne und geht mit einem Rückgang auf den Markt, der die Ergebnisse des nächsten…

Lassen wir die Vergangenheit ruhen und schauen wir uns an, was hinter dem Ende der 5-tägigen Wachstumssträhne von $NIO+1.2% steckt. Auf der einen Seite haben wir eine definitive Aussage über die Zusammenarbeit mit AMD, die das Nio-Management definitiv dementiert hat. Auf der anderen Seite haben wir die Finanzergebnisse für das vergangene Quartal, die "unerwartet" hinter den Erwartungen zurückblieben, was sich sofort auf den vorbörslichen Markt mit einem Verlust von über 7% auswirkte. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse und andere Neuigkeiten finden Sie unten.

Das schwächere Quartal war aufgrund der Aussperrungen in China weitgehend erwartet worden.

Nio, einer der führenden Hersteller von Elektrofahrzeugen in China, hat am Donnerstag vor Börseneröffnung die Ergebnisse des ersten Quartals bekannt gegeben.

  • Das chinesische Unternehmen meldete einen bereinigten Gewinn pro Aktie (EPS) von $ -0,13 bei einem Umsatz von $ 1,56 Mrd. Die Wall Street hatte einen Verlust von $ 0,16 pro Aktie bei einem Umsatz von $ 1,48 Mrd. erwartet.
  • Der Quartalsumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 24 %. Nio hat in dem im März abgeschlossenen Quartal 25.768 Fahrzeuge ausgeliefert. Diese Zahl umfasst 4.341 (ES8), 13.620 (ES6), 7.644 (EC6) und 163 (ET7). Das bedeutet, dass die Auslieferungen von Nio um 28,5 % gegenüber dem Vorjahr und um 2,9 % gegenüber dem letzten Quartal gestiegen sind.
  • Für das laufende Quartal rechnet nio mit einer Auslieferung von 23.000 bis 25.000 Fahrzeugen, die aufgrund von Produktionsstillständen wegen staatlicher Beschränkungen im April und Mai zurückgegangen ist. Das Management erwartet nun für das 2. Quartal einen Umsatz zwischen 1,47 und 1,59 Mrd. USD. Die Wall Street hatte für das zweite Quartal einen Umsatz von 1,79 Mrd. Dollar erwartet.
  • Viele Anleger konzentrieren sich auf die rückläufigen Gewinnspannen, was kein gutes Zeichen ist, aber andererseits war es mehr als erwartet, wenn man die massiven Investitionen in Forschung und Entwicklung für Batterien und andere Innovationen betrachtet, die das Unternehmen weiter nach oben bringen werden.

Nachdem Anfang der Woche Berichte aufgetaucht waren, dass Nio eine Partnerschaft mit dem Chiphersteller AMD eingegangen sei, dementiert der EV-Hersteller nun diese Behauptungen. Die Situation ist besonders merkwürdig, da AMD ein Video auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo veröffentlicht hat. Nio hat AMD inzwischen aufgefordert, das Video von der Plattform zu entfernen.

Wann werden wir eine Verbesserung sehen?

Das Management des Unternehmens hielt eine Telefonkonferenz für Analysten ab, und im Folgenden sind die wichtigsten Ergebnisse aufgeführt.

  • Die kürzlich von der chinesischen Regierung auf verschiedenen Ebenen eingeführten positiven Maßnahmen zur Förderung des Automobilkonsums und zur Unterstützung des Kaufs von Fahrzeugen mit neuer Energie (NEVs) werden die Nachfrage nach Inzahlungnahmen und zusätzlichen Käufen von hochwertigen intelligenten Elektrofahrzeugen weiter steigern. $NIO+1.2% wird die Kapazitäten in der gesamten Lieferkette weiter ausbauen und ist zuversichtlich, in der zweiten Jahreshälfte ein rasches Angebotswachstum zu erzielen.

Die Auftragseingänge von $NIO+1.2% erreichten im Mai ein Rekordhoch, wobei sich insbesondere die ET7-Bestellungen stark entwickelten, und das Unternehmen ist zuversichtlich, in der zweiten Jahreshälfte ein rasches Lieferwachstum zu erzielen.

$NIO+1.2% erwartet außerdem, dass sich die Bruttomargen ab dem dritten Quartal erholen werden, da neue Produkte ausgeliefert werden, der Umsatz pro Fahrzeug steigt und die Produktionsmengen zunehmen.

  • Im dritten Quartal wird nio die Funktion NOP+ veröffentlichen, die eigentlich die Grundlage für Verbesserungen beim autonomen Fahren bildet.
  • In diesem Monat wird $NIO+1.2% das ES7 auf den Markt bringen und Ende August mit der Massenproduktion und Auslieferung beginnen.
  • Nio hat auch eine seiner anderen großen Produktionslinien im NeoPark fertiggestellt.

Kürzlich habe ich auch geschrieben, dass $NIO+1.2% plant, sich darauf zu konzentrieren, seine Autos teurer zu machen (wie es die Wettbewerber bereits getan haben). Allerdings liefert $NIO+1.2% noch vor der Preiserhöhung Bestellungen aus, und der Beitrag der Preiserhöhung zur Bruttomarge wird erst im Ergebnisbericht für das dritte Quartal sichtbar werden.

Die aktuellsten Spekulationen drehen sich um eine neue Produktionsstätte, die höchstwahrscheinlich in Ungarn entstehen könnte. Es ist auch viel von einer Fabrik in den USA die Rede, aber wir haben noch keine Bestätigung für diese Zahlen.


No comments yet
Timeline Tracker Overview