Diese 3 Dinge tut jeder kluge Investor auf dem Aktienmarkt

Mehr als 20%. Das ist der Betrag, den der berühmteste S&P 500-Index seit seinem Höchststand zu Beginn des Jahres verloren hat. Es gibt keine bewährte Strategie für solche Szenarien, die Verluste zu 100 % verhindern würde. Oder vielleicht doch. Aber es nützt nichts, wenn man den Markt nicht timen kann. Aber es gibt Tricks, mit denen Sie die Folgen abmildern können. Oder zumindest die Situation relativ unbeschadet überstehen.

Der Bärenmarkt ist offiziell angekommen

In der vergangenen Woche trat der S&P 500 Index - einer der beliebtesten Indizes, der die 500 größten börsennotierten Unternehmen der USA abbildet - in einen Bärenmarkt ein und fiel um mehr als 20 % gegenüber seinem Höchststand von Anfang Januar 2022. Es gibt keine narrensicheren Pläne, die Sie während eines Bärenmarktes retten, aber es gibt einige Dinge, die kluge Investoren tun, um den Sturm zu überstehen. Hier sind drei von ihnen.

1. nicht in Panik geraten

Ich sage es immer wieder. BLEIBEN SIE RUHIG! Wenn der Aktienmarkt in eine Baisse eintritt, müssen sich die Anleger zunächst darüber im Klaren sein, dass Baissen am Aktienmarkt unvermeidlich sind. Sie sind in der Vergangenheit passiert, und die Annahme, dass sie in Zukunft wieder passieren werden, ist eine der sichersten Wetten, die Sie eingehen können. Das Einzige, was man in einem Bärenmarkt nicht tun sollte, ist in Panik geraten. Panik kann kontraproduktiv sein, vor allem, wenn sie dazu führt, dass man Aktien nur wegen fallender Kurse verkauft.

Das Ziel sollte immer sein, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen, nicht umgekehrt. Wenn Sie noch weit vom Ruhestand entfernt sind, haben Sie noch Zeit, um den Markt von der Talsohle abprallen zu lassen. Nicht jede Aktie, deren Kurs fällt, steigt am Ende wieder, aber die Geschichte hat gezeigt, dass die großen Indizes - wie der S&P 500, der Dow Jones und der Nasdaq Composite - und der Markt insgesamt dazu neigen, den Tiefpunkt zu überwinden.

2. Fokus auf Diversifizierung

"Legen Sie nicht alles auf eine Karte" ist ein Sprichwort, das in vielen Bereichen des Lebens gilt, und das gilt auch für die Geldanlage. Die Diversifizierung ist eine der wichtigsten Säulen der Geldanlage, und jedes solide Portfolio sollte eine vernünftige Mischung von Vermögenswerten enthalten. Sie wollen nie in eine Situation geraten, in der der Erfolg oder Misserfolg Ihres Portfolios von zu wenigen Aktien abhängt. Diversifizierung ist der Schlüssel zur Verringerung einiger der Risiken, die in Baissezeiten auftreten.

Wenn Ihr Portfolio gut diversifiziert ist, erleben Sie vielleicht nicht das Hyperwachstum, das bei einzelnen Unternehmen auftreten kann, aber Sie sind auch nicht vollständig den plötzlichen Einbrüchen ausgesetzt, die auftreten können. Du würdest wahrscheinlich nicht vor einem Monat bei Netflix einsteigen wollen :)

3. DCA verwenden

Normalerweise kann es schwer sein, sich nicht von Emotionen leiten zu lassen, wenn es um Geld geht, aber das gilt besonders in Bärenmärkten, wenn man scheinbar Verluste macht. Um dies zu erreichen, können Anleger mit dem Dollar-Cost-Averaging beginnen, bei dem sie regelmäßig zu bestimmten Zeiten investieren, unabhängig davon, wie sich die Aktien zu diesem Zeitpunkt entwickeln. Dies wird DCA genannt. Dollar Cost Averaging.

Das Dollar Cost Averaging sorgt nicht nur für Kontinuität, weil Sie in bestimmten Abständen investieren, anstatt bei fallenden Kursen die Investitionen einzustellen, sondern hilft Ihnen auch, Ihre Kostenbasis in Baissezeiten zu reduzieren. Ihre Kostenbasis ist der Durchschnittspreis, den Sie für eine bestimmte Aktie bezahlt haben, da Sie wahrscheinlich im Laufe der Zeit verschiedene Aktien zu unterschiedlichen Preisen gekauft haben. Je niedriger Ihre Kostenbasis ist, desto höher ist Ihr Gewinn, wenn Sie die Aktie schließlich verkaufen.

Ziel ist es, eine Situation zu vermeiden, in der Sie versuchen, den Markt zu timen; die Durchschnittskosten der Aktie helfen dabei. Wenn Sie glauben, dass die Preise weiter fallen werden, ist es schwer, sich davon zu überzeugen, zum heutigen Preis zu kaufen, wenn der Preis bald niedriger sein wird. Das Beste, was Sie als Anleger tun können, ist, beständig zu bleiben und darauf zu vertrauen, dass Sie in großartige Unternehmen und Fonds investieren, die langfristig hohe Renditen erzielen werden.

Haftungsausschluss:Dies ist in keiner Weise eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Zusammenfassung und Analyse auf der Grundlage von Daten aus dem Internet und verschiedenen anderen Analysen. Investitionen an den Finanzmärkten sind riskant, und jeder sollte auf der Grundlage seiner eigenen Entscheidungen investieren. Ich bin nur ein Amateur, der seine Meinung kundtut.


No comments yet
Timeline Tracker Overview