Elon Musk hat es mit den Ökonomen der Welt aufgenommen. "Sie irren sich." Warum ist der reichste Mann der Welt so…

Die Ansichten von Elon Musk kommen nicht immer gut an. Aber wenn man den größten Unsinn herausfiltert, muss man zugeben, dass der reichste Mann der Welt ziemlich oft Recht hat. Auch wenn er seine Gedanken manchmal etwas merkwürdig formuliert. Seine Ansichten werden auch durch all das, was er aufgebaut hat, untermauert. Dies sollte bei seinem derzeitigen Disput mit mehreren führenden Wirtschaftswissenschaftlern, die seine Meinung entschieden ablehnen, berücksichtigt werden.

Die Ansichten von Elon Musk haben die Medien weltweit erneut in Aufruhr versetzt

Elon Musk sagte, dass COVID-19 "den Menschen zeigt, dass man nicht wirklich hart arbeiten muss".

Nur einige führende Wirtschaftswissenschaftler sehen das nicht so:

"Die Arbeit von zu Hause aus hat die Arbeitnehmer nicht weniger produktiv gemacht", so drei Wirtschaftswissenschaftler gegenüber Insider. "Die einzige Einschränkung der Produktivität bestand darin, dass die Arbeitnehmer Kinder zu Hause zu versorgen hatten.

Doch Elon Musk ist kein Fan von Telearbeit. Der Vorstandsvorsitzende von Tesla $TSLA+3.3% stellte den Mitarbeitern am 31. Mai ein Ultimatum: Entweder sie kehren in Vollzeit ins Büro zurück oder sie suchen sich einen anderen Arbeitsplatz.

Die Bemühungen von Tesla, die Menschen wieder ins Büro zu bringen, scheinen nun in vollem Gange zu sein. Grace Kay von Insider berichtet, dass Tesla damit begonnen hat, die Mitarbeiter anhand ihrer Ausweise zu verfolgen und automatische E-Mails an Mitarbeiter zu senden, die nicht im Büro sind.

The Information berichtet, dass die Rückkehr in die Tesla-Büros durch Platzmangel behindert wurde, da einige Mitarbeiter Schwierigkeiten hatten, einen Schreibtisch zu finden. Warum also ist Musk so entschlossen, alle wieder ins Büro zu holen?

Der Milliardär hat deutlich gemacht, dass er der Meinung ist, dass Telearbeit den Menschen ermöglicht, harte Arbeit zu vermeiden. Als er auf Twitter gefragt wurde, wie er auf Menschen reagieren würde, die denken, dass die Arbeit in einem Büro überholt ist, antwortete der Tesla-Milliardär: "Sie sollten so tun, als ob sie woanders arbeiten."

https://twitter.com/elonmusk/status/1529983508206190592

Außerdem twitterte Musk im Mai: "Das ganze Covid-Stubenhocker-Zeug hat die Leute davon überzeugt, dass man nicht wirklich hart arbeiten muss."

Und das könnte uns alle ernsthaft treffen.

Andererseits gibt es drei Wirtschaftswissenschaftler, die übereinstimmend festgestellt haben, dass die Telearbeit die Produktivität der Arbeitnehmer während der Pandemie nicht beeinträchtigt hat. "Die meisten Belege zeigen, dass die Produktivität stieg, während die Menschen zu Hause blieben", so Natacha Postel-Vinay, Wirtschafts- und Finanzhistorikerin an der London School of Economics, gegenüber Insider.

"Die Menschen verbrachten weniger Zeit mit dem Pendeln, so dass sie einen Teil dieser Zeit für die Arbeit nutzen konnten, und sie konnten auch mehr Zeit mit der Familie verbringen und schlafen, was bedeutete, dass sie glücklicher und infolgedessen produktiver waren", fügte sie hinzu.

Albrecht Ritschl, Professor für Wirtschaftsgeschichte, sagte ebenfalls, dass der Wegfall des Pendelns ein Gewinn für die Produktivität der Arbeitnehmer ist, und fügte hinzu, dass die Arbeit von zu Hause aus zu weniger Stunden führt, die in "sinnlosen Sitzungen" verbracht werden.

Hat Musk recht, oder haben die Ökonomen recht? Vermeiden die Menschen wirklich harte Arbeit, was uns als menschliche Rasse zurückwirft? Oder halten Sie das Pendeln für ein völlig überholtes historisches Relikt? Teilen Sie es in den Kommentaren mit!

Und wenn Ihnen meine Artikel gefallen, können Sie mir gerne folgen. Lassen Sie sich nichts entgehen!

Haftungsausschluss: Dies ist in keiner Weise eine Anlageempfehlung. Dies ist lediglich meine Zusammenfassung und Analyse auf der Grundlage von Daten aus dem Internet und einigen anderen Analysen. Investitionen an den Finanzmärkten sind riskant, und jeder sollte auf der Grundlage seiner eigenen Entscheidungen investieren. Ich bin nur ein Amateur, der seine Meinung kundtut.


No comments yet
Timeline Tracker Overview