3 unaufhaltsame Wachstumsaktien zum Kauf im Jahr 2022 und darüber hinaus

Erstes Unternehmen baut seine bedeutende Marktdurchdringung bei Mukoviszidose-Therapien aus. Das vielfältige Produktangebot und die enorme Größe des zweiten Unternehmens haben ein kontinuierliches Wachstum ermöglicht. Der Kundenstamm des dritten Unternehmens ist relativ loyal und bildet eine stabile Basis für wiederkehrende Einnahmen.

Er wird sich in einem Bärenmarkt besser behaupten als viele andere.

Was macht eine unaufhaltsame Aktie aus, die ungeachtet der wirtschaftlichen Bedingungen und der globalen Ungewissheit weiter wachsen wird? Mit einem Wort: Zuverlässigkeit. Wenn das Geschäftsmodell eines Unternehmens widerstandsfähig ist und sich über Jahre hinweg als allwettertauglich erwiesen hat, ist es weniger anfällig für Probleme, wenn etwas schief läuft.

In diesem Sinne gibt es drei solcher Unternehmen, die Anleger kennen sollten und die sie heute kaufen sollten. Alle drei haben den Markt in den letzten 12 Monaten und den letzten 10 Jahren übertroffen. Werfen wir einen kurzen Blick auf die einzelnen Bereiche.

1. die Vertex Pharmaceuticals $VRTX-1.1%

Es ist eines der größten biopharmazeutischen Unternehmen der Welt, und sein langfristiger Fokus auf die Entwicklung und Vermarktung von Medikamenten gegen Mukoviszidose (CF), eine seltene vererbte Lungenkrankheit, macht es so beeindruckend. Es ist das einzige Unternehmen, das Therapien für Mukoviszidose herstellt, und seine Marktdurchdringung ist ziemlich beeindruckend. Von den schätzungsweise 83.000 Mukoviszidose-Patienten in der westlichen Welt werden alle bis auf 25.000 Patienten, die dafür in Frage kommen, mit Produkten von Vertex behandelt.

Die Umsätze mit diesen Patienten beliefen sich in den letzten 12 Monaten auf über 7,9 Milliarden Dollar, eine Zahl, die noch steigen wird, wenn das Unternehmen weitere Medikamente auf den Markt bringt, um den Rest des CF-Marktes zu erobern. Vertex diversifiziert auch in andere Krankheitsmärkte, wie zum Beispiel die Sichelzellenanämie.

In den letzten fünf Jahren ist der jährliche Nettogewinn von Vertex um 788,9 %gestiegen , was kaum eine Reaktion auf das Chaos im Jahr 2020 darstellt. Da Mukoviszidose-Patienten ihre Medikamente von der Krankenkasse erstattet bekommen und sich ihre Nachfrage nach der Behandlung unabhängig von der Wirtschaftslage nicht ändert, ist ihr Geschäft relativ sicher vor Störungen von außen. Das ist zumindest gut für die Aussichten des Unternehmens in der aktuellen Inflationsphase, aber auch eine gute Grundlage für den Erfolg in ruhigeren Zeiten.

2. Costco $COST+0.6%

Der Konsumgüterriese Costco Wholesale ist vielleicht die Definition einer unaufhaltsamen Aktie. Obwohl die Gewinnspanne mit fast 2,6 % gering ist, werden die Großhandelslager des Unternehmens, für deren Betrieb eine Mitgliedschaft erforderlich ist, recht effizient betrieben. Da die steigende Inflation viele Verbraucher dazu zwingt, nach Möglichkeiten zur Kostensenkung zu suchen, indem sie Lebensmittel und Haushaltswaren in großen Mengen kaufen, ist Costco in einer günstigen Position, um seinen Gesamtumsatz in den nächsten Jahren auf 195,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 zu steigern.

In den letzten 10 Jahren sind die jährlichen Einnahmen von Costco um 97,6 % und der Nettogewinn um 193 % gestiegen, was darauf hindeutet, dass die Mitgliederzahl und die Einnahmen pro Mitglied wachsen. Die Geheimwaffe von Costco, die für die Aktionäre arbeitet, ist die im Laufe der Zeit sehr konstante Zusammensetzung des Unternehmens, die durch den äußerst loyalen Kundenstamm ermöglicht wird. Tatsächlich erneuern 92,3 % jedes Jahr ihre Mitgliedschaft, was in den letzten 12 Monaten 4,1 Milliarden Dollar an Mitgliedsbeiträgen eingebracht hat.

Es gibt zwar viele andere Orte, an denen die Mitglieder einkaufen könnten, ohne eine Jahresgebühr zahlen zu müssen, aber das Engagement des Unternehmens, die Preise niedrig zu halten, mindert das Risiko einer Abwanderung. Diese Strategie hat sich langfristig bewährt, und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass die Unternehmensleitung in absehbarer Zeit eine andere Ausrichtung in Betracht zieht.

3. Thermo Fisher Scientific $TMO+1.1%

Thermo Fisher Scientific stellt alle Arten von Produkten für den biomedizinischen Sektor her, darunter Analysegeräte, klinische Diagnosetests, Laborgeräte, Reagenzien und andere Verbrauchsmaterialien. Und 55 % seiner 41,1 Milliarden Dollar in den letzten 12 Monaten stammten aus wiederkehrenden Quellen, wie dem Verkauf von Laborverbrauchsmaterialien an Pharma- und Biotech-Unternehmen. Ohne die Produkte, die Thermo herstellt, werden seine Kunden keine neuen Medikamente entwickeln, denn viele seiner Angebote sind Standard in der Biopharma.

Solange diese Kunden noch im Geschäft sind, wird Thermo also kein Problem haben, Quartal für Quartal zu wachsen und sowohl seine Umsatzbasis als auch seinen bereits hohen Bekanntheitsgrad auszubauen. Und da die Unternehmensleitung davon ausgeht, dass der Zielmarkt jährlich um bis zu 6 % wächst, werden dem Unternehmen die Möglichkeiten für eine weitere Expansion nicht ausgehen.

Erschwerend kommt hinzu, dass der freie Cashflow (FCF) von 2011 bis 2021 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 17 % wuchs, was bemerkenswert hoch ist. Angesichts seiner Spitzenposition als erstklassiger Lieferant für die biomedizinische Forschung ist es schwer vorstellbar, dass das Unternehmen Rückschläge erleiden wird, von denen es sich nicht schnell erholen kann.

Meiner Meinung nach ist diese Liste ziemlich breit gefächert, denn für Drogengegner gibt es die Costco-Option und für diejenigen, die sich nicht für den Großhandel interessieren, stehen zwei Unternehmen zur Auswahl. Die Wahl bleibt natürlich jedem Anleger selbst überlassen, dies ist nur eine Analyse interessanter Unternehmen, keine Anlageberatung.


No comments yet
Timeline Tracker Overview