4 deutlich unterbewertete Kryptowährungen mit hohem Kaufpotenzial vor dem nächsten Boom

Nicht alle Kryptowährungen sind derzeit beachtenswert, aber einige unterbewertete Kryptowährungen werden zweifellos wieder steigen, sobald die Märkte wieder stabiler sind. In diesem Artikel geht es um deutlich unterbewertete Kryptowährungen, die gekauft werden sollten, bevor sie boomen. Diese Kryptowährungen könnten plötzlich nach oben explodieren, sobald die Ängste des Marktes vor vielen Problemen nachlassen.

Diese Kryptowährungen werden sich wahrscheinlich recht plötzlich erholen.

Dies könnte der Fall sein, wenn klar wird, dass die Federal Reserve die Zinserhöhungen begrenzen wird. Das ist im Moment die größte Angst auf dem Markt. Es könnten jedoch auch Ängste vor Inflation, hohen Ölpreisen, dem russischen Krieg in der Ukraine, der Politik oder Interventionen der USA und/oder der EU gegen digitale Währungen in der ganzen Welt bestehen.

So berichtete das Wall Street Journal erst am 7. Juli, dass die EU gerade gemeinsame Vorschriften für Kryptowährungen und Kryptobörsen erlassen hat. Das WSJ erklärte, dass dies "es für sie einfacher machen würde, ihre Dienstleistungen grenzüberschreitend in den 27 EU-Mitgliedstaaten anzubieten".

Unterm Strich ist es sinnvoll, jetzt Positionen in diesen Kryptowährungen aufzubauen, vorausgesetzt, sie erholen sich in naher Zukunft.

1. ethereum $ETHUSD+1.9%

Ethereum ist die zweitgrößte Kryptowährung mit einem Marktwert von 140 Milliarden Dollar. Es ist ein zertifiziertes Blutbad. Ethereum fällt viel stärker als fast alle anderen großen Kryptowährungen in der Top-10-Liste der Marktkapitalisierung. Anleger sollten bei verzweifelten Verkäufern nach einer Chance suchen, diese Kryptowährung in ihr Portfolio aufzunehmen.

Ethereum ist liquider als andere Kryptowährungen und bietet daher eine ergiebige Geldquelle für Anleger, die nicht auf ihre Defi-Liquiditätspools zugreifen können.

Darüber hinaus plantEthereum einen Hard Fork, bei dem es von der Verifizierung von Transaktionen durch Proof-of-Work (PoW) - also dem Mining von Kryptowährungen - abrückt.

Es wird auf Proof-of-Stake (PoS) umgestellt, wodurch die Transaktionen theoretisch viel effizienter ablaufen können. Jüngsten Berichten zufolge scheint die "Fusion" mit dem PoS-basierten Ethereum 2.0, wie es genannt wird, innerhalb der nächsten Wochen stattzufinden. Wann genau dies geschehen wird, ist jedoch nicht bekannt. Aber wenn es dazu kommt, wird es wahrscheinlich ein Katalysator für die Kryptowährung sein.

2. solana $SOLUSD+2.5%

Solana ist die 9. größte Kryptowährung laut Coinmarketcap.com-. Solana ist dafür bekannt, eine bessere praktische Alternative zu Ethereum zu sein. Es ist eine Plattform für NFT-Anwendungen und verwandte Plattformen für nicht austauschbare Token. Solana könnte sich erholen, wenn spekulativere Anlagen wieder in Mode kommen.

SOL-Krypto behauptet immer noch, dass die Authentifizierung schneller und billiger als bei Ethereum ist. Solana hatte alle ein bis zwei Monate Probleme mit Ausfallzeiten der Plattform. Dies könnte ebenfalls eine wichtige Ursache für den Rückgang sein.

Im vergangenen Jahr hat Solana große Fortschritte auf dem Markt für nicht austauschbare Token (NFT) gemacht. Aber jetzt ist diese Arena in erheblichen Schwierigkeiten. Viele Anleger verkaufen ihre NFTs und sehen nicht, dass ihr innerer Wert zurückkehrt. Das schadet den Bewertungen. Solana findet neue Anwendungen, wie zum Beispiel Smartphone-Apps. Solana könnte eine der am meisten unterbewerteten Kryptowährungen sein und sich schnell erholen.

3 Bitcoin $BTCUSD+2.9%

Bitcoin ist die größte Kryptowährung, aber laut Coinmarketcap.com ist sie seit dem 7. Juli um fast 55 % gefallen. Außerdem ist er in den letzten 30 Tagen um mehr als 30 % auf 21.611 $ pro BTC-Token gefallen. Analysten hoffen nun, dass ein Überschreiten der 23.000 $-Marke ein wichtiger Katalysator für den Anstieg der Aktie sein könnte. Sobald die Ängste des Marktes vor Rezession und Stagflation nachlassen, vielleicht noch in diesem Jahr, könnte der Bitcoin einen großen Aufschwung erleben.

Die Kryptowelt wird nicht funktionieren, solange der Bitcoin nicht wieder auf die Beine kommt. Das macht sie zu einer der am meisten unterbewerteten Kryptowährungen auf dieser Liste. Viele Analysten sind der Meinung, dass jeder Kryptowährungsanleger zumindest einen kleinen Anteil an Bitcoin besitzen sollte.

4. Vieleck $MATICUSD+5.1%

Polygon ist ein Kryptoprotokoll, das auf der zweiten Schicht von Ethereum aufbaut und es laut Coindesk "Entwicklern ermöglicht, mit einem einzigen Klick ihre eigenen Blockchains zu erstellen und einzusetzen, die mit der Ethereum-Blockchain kompatibel sind". Es ist die erste gut strukturierte, einfach zu bedienende Plattform für Ethereum-Skalierung und Infrastrukturentwicklung. Seine Hauptkomponente ist das Polygon SDK, ein modulares, flexibles Framework, das die Erstellung verschiedener Arten von Anwendungen unterstützt.

Sieist die 19. größte Kryptowährung und ist seit Jahresbeginn um mehr als 78 % gefallen, was sie wohl zum schlechtesten Wertentwickler unter den 20 größten Kryptowährungen macht. Außerdem ist er in den letzten 30 Tagen nur um 9 % gesunken, d. h. der größte Teil des Schadens ist Anfang des Jahres entstanden. Das macht sie zu einer der am meisten unterbewerteten Kryptowährungen auf dieser Liste. Sollte er mehr als die Hälfte seines Rückgangs wieder aufholen, würde die Kryptowährung um mehr als 100 % steigen.

Dies ist keine Anlageempfehlung, sondern nur eine Auswahl an stark unterbewerteten Kryptowährungen mit hohem Wachstumspotenzial während des nächsten Kryptobooms.


No comments yet
Timeline Tracker Overview