Deere & Co und 2 weitere Agraraktien, die jetzt günstig erworben werden können und ihre Aktionäre reichlich belohnen

Aktien aus dem Agrarsektor bieten eine interessante Diversifizierung. Diese Aktien sind nun, wie der gesamte Markt, im Minus. Es handelt sich zwar nicht um 50 %ige Rückgänge wie bei vielen Wachstumswerten, aber bei einigen Agrartiteln können wir 20 %ige Rückgänge feststellen. Wenn Sie die Vergütung der Aktionäre in Form von Dividenden und umfangreichen Rückkäufen berücksichtigen, ist dies ein Sektor, der Ihre Aufmerksamkeit verdient.

Fast jeder kennt John Deere Traktoren

1 Deere & Co. $DE-1.5%

Deere & Co. ist eine bekannte Marke für John Deere-Landmaschinen und -Geräte. Zusammen mit Case und mehreren anderen Unternehmen beherrscht es den Landmaschinenmarkt.

Die Aussichten für Deere & Co. sind gut, denn die Analysten prognostizieren einen Anstieg des Gewinns pro Aktie um 12 % von 23,17 $ auf 25,95 $ im Jahr 2023. Dies entspricht den Schätzungen von 15 Analysten in einer Research Note von Seeking Alpha. Damit ergibt sich für 2022 ein KGV von 12,7, das im nächsten Jahr auf 11,3 sinken wird.

Quelle.

Außerdem kann das Unternehmen eine Dividende von 4,52 $ zahlen, die es im ersten Quartal um 7,6 % erhöht hat. Deere hat seine Dividende in jedem der letzten fünf Jahre erhöht und in den letzten 32 Jahren kontinuierlich eine jährliche Dividende gezahlt. Dies stimmt die Anleger sehr zuversichtlich, dass das Unternehmen die derzeitige Rezession überstehen kann.

Das ergibt eine Dividendenrendite von 1, 5 % bei einem Schlusskurs von 297,7 $ am Donnerstag.

Darüber hinaus kauft Deere & Co in großem Umfang eigene Aktien zurück. Im letzten Quartal gab es 603 Millionen Dollar aus, was einem Jahresvolumen von 2,412 Milliarden Dollar entspricht. Das entspricht 2,67 % seiner Marktkapitalisierung. Seit Anfang des Jahres ist die Aktie um fast 15 % gefallen.

All dies macht sie zu einer der besten Agraraktien, die man derzeit kaufen kann. Laut TipRanks haben 17 Analysten ein durchschnittliches Kursziel von 403,5 $ festgelegt, was 35 % über dem heutigen Kurs liegt.

2. Das Unternehmen Toro $TTC-0.9%

The Toro Company ist ein Hersteller von Rasen- und Landschaftspflegeprodukten. Der Gewinn pro Aktie soll im nächsten Jahr um 18 % auf 4,85 $ steigen , verglichen mit 4,11 $ in diesem Jahr.

Daraus ergibt sich ein zukünftiges KGV für die Aktie von 19,4 für dieses Jahr und 16,4 für das nächste Jahr. Außerdem decken die Erträge die Dividendenausschüttung von 1,2 $ mehr als ab. Das ergibt eine Dividendenrendite von 1,5 %.

Quelle.

Darüber hinaus hat das Unternehmen in den letzten 12 Monaten Aktien im Wert von 272 Millionen Dollar zurückgekauft. Dies entspricht 3,35 % der ausstehenden Aktien.

Daraus ergibt sich eine Gesamtrendite von 4,85 %, die sowohl die Dividendenrendite als auch die Rückkaufrendite umfasst. Das macht sie auch zu einer der besten Agraraktien, die man kaufen kann. Laut TipRanks liegt das Kursziel der Analysten sogar um 20 % höher bei 96 $ gegenüber dem letzten Kurs von 79,5 $.

3. Raupenfahrzeug $CAT-1.3%

Caterpillar ist ein Markenhersteller von Landwirtschafts- und Industriemaschinen, der trotz Rezessionsängsten auch im nächsten Jahr ein Gewinnwachstum von mehr als 16 % verzeichnen dürfte.

Allerdings ist die Aktie seit Jahresbeginn um 18 % gefallen, so dass das KGV für 2022 bei einem prognostizierten Gewinn von 12,45 $ pro Aktie bei 13,6 liegt. Im Jahr 2023 wird der Gewinn pro Aktie voraussichtlich 14,48 $ erreichen, wodurch das KGV auf 11,7 sinkt.

Quelle.

Darüber hinaus zahlt Caterpillar eine Dividende von 4,8 $ pro Aktie, was nur 38,6 % des Gewinns pro Aktie entspricht. Dies zeigt, dass die Dividende nachhaltig ist. Tatsächlich zahlt Caterpillar seit 32 Jahren jedes Jahr eine Dividende. Zurzeit hat die Aktie eine Dividendenrendite von 2,8 % bei einem letzten Schlusskurs von 173 $.

Darüber hinaus glaubt das Unternehmen fest an Rückkäufe. Im ersten Quartal gab das Unternehmen 820 Millionen Dollar für Aktienrückkäufe aus. Auf Jahresbasis beläuft sich dies auf 3,28 Mrd. USD bzw. 3,52 % des gesamten Marktwerts. Mit anderen Worten: Die Gesamtrendite für die Aktionäre, einschließlich der Dividendenrendite, liegt auf einer kombinierten Basis bei über 6,34 %.

Die 16 von TipRanks befragten Analysten setzen das durchschnittliche Kursziel um 31% höher, auf $227,13. Das macht sie zu einer der besten Agraraktien, die man kaufen kann.

Haftungsausschluss: Dies ist keine Anlageempfehlung, sondern basiert auf der Analyse von Mark Hake. Ich bin kein professioneller Investor.


No comments yet
Timeline Tracker Overview