Amazon bekräftigt seine großen Ambitionen im Gesundheitswesen und kauft den Klinik- und Grundversorgungsbetreiber One…

Es ist durchaus üblich, dass große Unternehmen kleinere Unternehmen übernehmen und in andere Sektoren wechseln. Dies ist eine Strategie, die unter anderem von Amazon praktiziert wird. Am Donnerstag kündigte das Unternehmen die Übernahme des Gesundheitsunternehmens One Medical mit einem kräftigen Aufschlag auf den bisherigen Preis an.

Amazons jüngste Übernahmen

Amazon $AMZN-0.3% willlaut einer Pressemitteilung ein Netzwerk von Grundversorgungskliniken für 18 Dollar pro Aktie übernehmen. Das entspricht einem Aufschlag von 76,8 % gegenüber dem Schlusskurs von One Medical von $ONEM am Mittwoch von $10,18 pro Aktie.

Mit diesem Kaufpreis erhöht sich der Gesamtwert der Transaktion für One Medical auf 3,9 Milliarden US-Dollar. In diesem Betrag ist die aktuelle Nettoverschuldung des Unternehmens enthalten. Amazon verwendet Barmittel für die Übernahme von One Medical.

Amazon plant nicht, das Management von One Medical nach Abschluss der Transaktion zu wechseln. Stattdessen wird der derzeitige CEO Amir Dan Rubin das Unternehmen auch nach dem Beitritt zum E-Commerce-Riesen weiterführen.

Neil Lindsay, Amazon's Vice President of Healthcare Services, äußerte sich wie folgt zu der Transaktion:

Zusammen mit dem menschenzentrierten, technologiebasierten Ansatz von One Medical sind wir davon überzeugt, dass wir mehr Menschen helfen können und werden, eine bessere Versorgung zu erhalten, wann und wie sie diese benötigen. Wir freuen uns darauf, diese langfristige Aufgabe zu erfüllen.

Die Vereinbarung zwischen One Medical und Amazon muss noch die üblichen Abschlussbedingungen erfüllen. Dazu gehört die Einholung der Zustimmung der Aufsichtsbehörden und der Aktionäre. Beide Parteien haben nicht angegeben, wann sie mit dem Abschluss der Transaktion rechnen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle hierin enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken und stellen in keiner Weise eine Anlageempfehlung dar. Machen Sie immer Ihre eigene Analyse. Bei der Erstellung dieses Textes habe ich mich auf Informationen des Analysten William White gestützt.


No comments yet
Timeline Tracker Overview