Krypto-Grundlagen: Die 3 besten Krypto-Broker für 2022

Die Wahl des richtigen Krypto-Brokers mag einfach erscheinen, ist es aber vielleicht gar nicht. Natürlich hängt die richtige Wahl von Ihren Anforderungen ab. Wenn Sie ein Anfänger sind, dann ist Ihre Priorität wahrscheinlich eine einfache Benutzeroberfläche, eine andere Priorität kann Sicherheit oder niedrige Gebühren sein.

Auswahl des richtigen Maklers nach den von Ihnen gewählten Kriterien.

Wie ich bereits geschrieben habe, finden Sie eine Menge Beiträge, nach denen ein anderer Broker immer der beste ist oder bestimmte bekannte Namen wie Binance, KuCoin, Huobi, Coinbase, Crypto.com und viele andere zu ersetzen. Ich würde diese Sortierung in 3 Kategorien unterteilen, da es verschiedene Anlegertypen gibt und jeder Anleger andere Prioritäten setzt. Einige Börsen bieten die wettbewerbsfähigsten Preise oder die höchste Geschwindigkeit, während andere spezielle Finanzprodukte anbieten.

1. für Anfänger

Im Zusammenhang mit Anfängern wird Coinbase oft mit Anfängern in Verbindung gebracht, da die benutzerfreundliche Oberfläche, das umfangreiche Lehrmaterial über alles von Blockchain bis hin zu Volatilität und die robusten Sicherheitsfunktionen hervorragende Eigenschaften für diese Art von Benutzer sind. Erfahrene Anleger werden von dieser Börse auch im Zusammenhang mit ihrem Börsengang gehört haben, der oft als erster Schritt zur Legitimierung von Kryptowährungen angepriesen wurde.

Die Coinbase-Plattform leistet gute Arbeit, indem sie die Einstiegshürde für Investitionen in Kryptowährungen mit einem einfachen Registrierungsprozess senkt, der es den Nutzern leicht macht, zu handeln. Die Benutzeroberfläche macht die Navigation auf der Plattform und die Verwaltung von Kryptowährungen reibungslos.

Wie ich bereits erwähnt habe, bietet Coinbase ein umfassendes und leicht zugängliches Angebot an Lernmaterial, das zumindest im Bereich der Nutzer mit Anfängerstatus einen klaren Wettbewerbsvorteil darstellt. Die Nutzer werden ermutigt, diese Ressourcen über das Coinbase Earn-Programm zu nutzen, das den Handel mit bestimmten Kryptowährungen lehrt und Nutzer mit kostenlosen Kryptowährungen belohnt.

Was die Sicherheit betrifft, so ist Coinbase auch hier sehr gut aufgestellt. Coinbase verwendet auf allen Versionen seiner Plattform eine Zwei-Faktor-Authentifizierung, speichert 98 % der Kryptowährungen seiner Kunden offline und verfügt über eine Versicherungspolice, die Einlagenkonten bis zu 250.000 US-Dollar schützt .

Diese Qualitätsmerkmale sind der Grund, warum sich Coinbase trotz der höheren Gebühren letztlich lohnt. Nutzer, die Coinbase mögen, aber mehr fortgeschrittene Handels- und Charting-Funktionen wünschen, haben die Möglichkeit, auf die nächste Plattform des Unternehmens - Coinbase Pro - zu wechseln.

https://www.youtube.com/watch?v=64GhiDvem4o

2. Niedrige Gebühren, für die Anspruchsvolleren

Wenn es um niedrige Gebühren geht, ist einer der Marktführer definitiv Binance, ein Broker, den ich persönlich benutze und mit dem ich sehr zufrieden bin. Binance hat sogar eine andere Gebührenstruktur, da sie ihre eigene Münze BNB haben, mit der man noch niedrigere Gebühren zahlen kann.

Binance ist die größte Kryptowährungsbörse der Welt, gemessen am Handelsvolumen, und ihr US-amerikanischer Partner, Binance.US, bietet viele der Vorteile von Binance. Einer ihrer größten Wettbewerbsvorteile ist die Gebührenstruktur, die in der Spitze 0,1 % beträgt. Diese Gebühr beginnt niedrig und nimmt mit zunehmendem Handelsvolumen stetig ab, was für Anleger, die ein höheres Handelsvolumen haben, sicherlich attraktiv ist.

Die Börse enthält über 120 Kryptowährungen, die alle für USD gekauft werden können, wodurch diejenigen, die Kryptowährungen direkt kaufen möchten, Geld für Umrechnungsgebühren sparen. Diese Vielfalt an Rabatten und Kaufoptionen ist für fortgeschrittene Nutzer von Vorteil, die auch die umfassenden Markt-Dashboards der Plattform, den Margin-Handel und verschiedene Ordertypen wie Limit-Orders, Market-Orders und Stop-Limit-Orders nutzen können.

https://www.youtube.com/watch?v=DBkvdlAlNDY

3. die Sicherheit

Crypto.com ist ein Projekt, das ich ebenfalls nutze und in das ich selbst investiert habe, daher ist mein Vertrauen in dieses Projekt klar. Viele halten sie für das beste Unternehmen in Bezug auf den Schutz, weil sie auf mehreren Ebenen gegen Kryptobetrug und Cyberangriffe geschützt sind.

Die meisten seriösen Krypto-Börsen verfügen über eine solide Cybersicherheits-Infrastruktur, aber hier hebt sich Crypto.com wirklich von der Konkurrenz ab. Die Börse ist die Nummer eins unter den 100 besten Börsen der Cybersecurity and Certification Platform, was eine wirklich gute Platzierung ist.

Crypto.com setzt verschiedene Techniken ein, um die Sicherheit der Kryptowährungen der Nutzer auf seiner Handelsplattform zu gewährleisten, darunter ein Offline-Depot für alle Kryptowährungen, ein reguliertes Bankkonto für traditionelle Währungen und eine regelmäßige Peer-Review-Software. Außerdem wird eine Multi-Faktor-Identifizierung mit Passwort, biometrischer Verifizierung, E-Mail, Telefon und Authentifikator verwendet. Darüber hinaus hat ihre Plattform mehrere Penetrationstests, d. h. simulierte Cyberangriffe zur Bewertung der Sicherheit des Systems, erfolgreich bestanden und ihre finanzielle Leistungsfähigkeit über Jahre hinweg unter Beweis gestellt.

Die Sicherheit ist nicht die einzige Attraktion von Crypto.com. Der Austausch bietet die größte Auswahl an Währungen unter allen Unternehmen auf unserer Liste - mehr als 250 Münzen.

https://www.youtube.com/watch?v=K8qYdD1sC7w

Die Wahl des richtigen Maklers sollte nicht unterschätzt werden und ist wichtig. Wie Sie sehen, gibt es je nach Ihren Anforderungen eine Vielzahl hochwertiger Projekte. Ich persönlich benutze Binance und Crypto.com und für low cap altcoins noch Kucoin.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, können Sie mir folgen und einen Kommentar abgeben.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Hast du ein Konto? Dann meld dich ein. Oder erstelle eine neue.

No comments yet
Timeline Tracker Overview