Diese 3 Dividendenaktien verschaffen Ihnen ein überdurchschnittliches passives Einkommen

Dividendeninvestitionen oder die Möglichkeit, passives Einkommen zu erzielen, waren schon immer eines der Dinge, nach denen Anleger suchen und versuchen, sie in irgendeiner Form aufzubauen. Heute werden wir uns 3 qualitativ hochwertige, leistungsstarke und stabile Aktien ansehen, die eine attraktive Dividende zahlen, die Ihr passives Einkommen steigern und gleichzeitig etwas von dieser Stabilität in Ihr Portfolio bringen, da es sich hierbei um echte Trümpfe in einem schwierigen Marktumfeld handelt.

$PM+0.9% ist eine meiner Lieblingsdividendenaktien, über die ich heute sprechen möchte.

Meine heutige Auswahl konzentriert sich auf 3 Unternehmen, die auch in einem schwierigen Marktumfeld eine vielversprechende Performance bieten und zudem eine gute Ausschüttungsquote sowie eine längerfristige Dividendenausschüttung aufweisen. Ich glaube, wenn Sie sich auf Dividendenaktien oder den Aufbau eines passiven Einkommens konzentrieren, sind diese Titel definitiv von Interesse für Sie.

Los geht's! Meine 3 ausgewählten Dividendenaktien 👇.

1. Philip Morris $PM+0.9%

Die Dividende beträgt 5,32 %.

Philip Morris gilt wahrscheinlich nicht als das innovativste Unternehmen, und es ist auch kein Unternehmen, das viel Positives für die menschliche Gesundheit getan hat. Früher war das so, aber diese alte Sichtweise sollte sich ändern. Seit 2008 hat das Unternehmen mehr als 8 Milliarden Dollar für die Erforschung risikoärmerer Produkte ausgegeben und mehr als die meisten anderen Organisationen getan, um Menschen von gefährlichen herkömmlichen Zigaretten auf weniger riskante umzustellen. Investitionen in die Wirtschaft, die Schaffung hochwertiger Arbeitsplätze in der Forschung und die Verbesserung der menschlichen Gesundheit sind derzeit die Hauptschwerpunkte des Unternehmens.

Was ist daran gut für die Anleger? Dieses Unternehmen fängt nicht nur an, viel Gutes zu tun, sondern es verdient auch viel Geld - fast jedes Jahr. Im letzten Quartal verzeichnete das Unternehmen ein bereinigtes Umsatzwachstum von 6,2 %. Es sieht so aus, als ob die langsame Wachstumsphase des letzten Jahrzehnts nun im Rückspiegel zu sehen ist und die guten alten Zeiten des zweistelligen Wachstums wiederkehren könnten.

Zu den Dividenden - Das Wachstumstempo hat sich in den letzten Jahren verlangsamt, aber dafür gab es einen Grund, nämlich die riesige Investition in IQOS. IQOS ist ein elektronisches Gerät, das eine feste Tabakpatrone erhitzt, ähnlich wie bei einer Zigarette. Langfristig konnten sich die Anleger seit 2008 über ein durchschnittliches jährliches Dividendenwachstum von satten 8 % freuen. Der Höhepunkt war 2011, als er um 20,3 % zulegte. Vor fünf Jahren lag die vierteljährliche Dividende bei 1,04 $, während sie derzeit bei 1,25 $ liegt. Das ist ein Gesamtanstieg von 20 % bzw. durchschnittlich 3,7 % pro Jahr.

Höhepunkte der Dividendendaten 👆

2. 3M Unternehmen $MMM+0.8%

3M ist ein amerikanisches multinationales Konglomerat mit globaler Präsenz und einer Dividende von knapp 5 %.

Obwohl 3M derzeit aufgrund von Klagen wegen fehlerhafter Ohrstöpsel, die eine 3M-Tochtergesellschaft an das US-Militär verkauft hat, im Rampenlicht steht, sollte das Unternehmen dennoch nicht übersehen werden. Der Kurs der $MMM-Aktie+0.8% nimmt allmählich Form an, so dass er sehr attraktiv aussieht. Viele Investoren mögen sagen, dass das Unternehmen natürlich nicht untergehen wird, es ist groß und relativ wichtig, was ein starkes Alibi ist, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass der langwierige Rechtsstreit das Unternehmen für einige Zeit behindern und einschränken könnte, was entweder eine gewisse Stagnation (in Bezug auf das Wachstum) oder einen weiteren Rückgang bedeuten wird - je nachdem, wie sich der ganze Fall entwickelt.

Die kurzfristigen Aussichten für 3M bleiben herausfordernd, da das Wachstum durch eine sich verlangsamende Weltwirtschaft unter Druck gerät, einschließlich eines Rückgangs der Nachfrage nach Unterhaltungselektronik und anhaltender Herausforderungen in Märkten wie der Automobilindustrie aufgrund von Bauteilknappheit. Das Unternehmen steht außerdem noch immer unter dem Druck der Kosten für die Lieferkette (Material und Logistik), der sich im kommenden Jahr nur langsam auflösen wird. Positiv zu vermerken ist, dass das Management meiner Meinung nach kreativer und dynamischer wird, wenn es darum geht, den Shareholder Value zu erhalten und zu steigern, und ich sehe hier viel Potenzial. Wie ich bereits erwähnt habe, kann der Kurs jedoch noch durch den ganzen Rechtsstreit schwanken, aber sobald dieser beendet ist, erwarte ich eine "Wiedergeburt" des Unternehmens und eine Wiederbelebung. Ich gehe davon aus, dass sie nach einiger Zeit mit einer Strafe aus dem Prozess hervorgehen werden - sie werden Schadenersatz zahlen müssen, aber vom existenziellen Standpunkt aus sehe ich hier keine Bedrohung.

Was die Dividenden angeht, so handelt es sich eindeutig um eine weitere Qualitätsaktie, die eine sehr lange Serie von Dividendenerhöhungen und -zahlungen aufweist.

Highlights aus den Daten zu den Dividenden 👆

3. Johnson & Johnson $JNJ+0.1%

Schließlich der Dividendenkönig $JNJ+0.1% mit einer Dividendenrendite von 2,8 %.

Zusammenfassend würde ich$JNJ+0.1% als eine der besten Entscheidungen im aktuellen Marktumfeld bezeichnen. Wie Sie sehen, belaufen sich die Verluste im Jahresverlauf auf nur 4 %, was im Vergleich zu anderen Titeln fast nichts ist. Johnson & Johnson verfügt über einige der besten Marken im Bereich der Gesundheitsfürsorge für Verbraucher, ein robustes pharmazeutisches Portfolio und ein umfangreiches Angebot an Gesundheitstechnologie. J&J generiert einen soliden freien Cashflow, verfügt über eine gesunde Bilanz und hat gute Wachstumsaussichten.

J&J hat eines der umfassendsten Gesundheitsgeschäfte aufgebaut. Die drei wichtigsten Geschäftssegmente des Unternehmens sind die folgenden: Consumer Health (das ausgegliedert werden soll), Pharmaceutical und MedTech. Der Pharmakonzern hat auch einen Kovidimpfstoff entwickelt, der von den Behörden zugelassen ist, aber ich erwähne das nur am Rande, da ich nicht mit großen Gewinnen aus anderen Impfungen rechne.

Der beste Grund, in $JNJ+0.1% zu investieren, ist eindeutig ein Blick auf die Finanzdaten. J&J beendete das zweite Quartal des Geschäftsjahres mit 32,6 Mrd. USD an Barmitteln, Barmitteläquivalenten und marktgängigen Wertpapieren gegenüber 4,3 Mrd. USD an kurzfristigen und 28,3 Mrd. USD an langfristigen Verbindlichkeiten in den Büchern.

  • Im Falle von $JNJ+0.1% würde ich sagen, dass es die besten Voraussetzungen für langfristige Nachhaltigkeit und Dividendenwachstum bietet.

Highlights aus den Daten zu den Dividenden 👆

Schlussfolgerung

Ich denke, dass dies eine sehr gute Auswahl von Unternehmen ist, die eine interessante Dividende bieten. Natürlich könnten einige argumentieren, dass dies auf Kosten eines stärkeren Wachstums geht, aber zum jetzigen Zeitpunkt denke ich, dass Finanzstärke, Liquidität, Nachhaltigkeit und Stabilität wichtiger sind, was alle drei erfüllen - nun, außer 3M, da gibt es derzeit Risiken aufgrund von Rechtsstreitigkeiten, aber das habe ich bereits erwähnt. Normalerweise würden in dieser Liste sicherlich einige REIT-Aktien oder Telekommunikationswerte eine Rolle spielen, die oft noch interessantere Dividenden bieten, aber ich mag im Moment keines dieser Unternehmen, da wir uns in einem schwierigen Marktumfeld befinden.

  • Bevorzugen Sie in diesem Jahr Dividendenaktien?
  • Sehen Sie derzeit mehr Sinn und Nutzen in Dividendenaktien?
  • Welche Dividendentitel sind für Sie im Moment attraktiv?

Bitte beachten Sie, dass dies keine Finanzberatung ist. Jede Investition muss einer gründlichen Analyse unterzogen werden.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Hast du ein Konto? Dann meld dich ein. Oder erstelle eine neue.

No comments yet
Timeline Tracker Overview