Bitcoin-Preis-Prognosen: Kann BTC wieder über $30.000 steigen?

Wie tief kann Bitcoin fallen? Das ist die Frage, die viele Analysten und Marktbeobachter heute zu beantworten versuchen. Der Ausverkauf der größten Kryptowährung eskalierte im Laufe des Tages erneut und verstärkte die Verluste, die seit Jahresbeginn bereits über 51 % betragen haben. Dennoch sind die Analysten in ihren Bitcoin-Kursvorhersagen bisher noch relativ optimistisch.

Die größte Kryptowährung Bitcoin fällt deutlich, wo wird der Preis seinen Boden finden?

Der beschleunigte Rückgang des Bitcoin-Preises kommt inmitten der Nachricht, dass die Kryptowährungs-Kreditplattform Celsius aufgrund der anhaltenden Marktvolatilitätalle Kontoabhebungen stoppt. Diese Entwicklung sorgt für Panik auf dem globalen Kryptowährungsmarkt. Über das Wochenende wurden mehr als 200 Milliarden Dollar vom gesamten Kryptowährungsmarkt vernichtet.

Laut den Daten von CoinMarketCap liegt die Marktkapitalisierung des Kryptowährungssektors zum ersten Mal seit Februar 2021 unter 1 Billion US-Dollar. Die Anleger verdauen auch die Nachricht, dass das lang erwartete Upgrade von Ethereum $ETHUSD-0.7% auf ein energieeffizienteres Proof-of-Stake-Modell wahrscheinlich in diesem Sommer verschoben wird, was dazu führte, dass ETH um 17% einbrach und heute bei $1.200 pro Token gehandelt wird.

Bitcoin-Preis-Prognosen:

Während der Markt für Kryptowährungen einbricht, werfen wir einen Blick darauf, wo die Analysten Bitcoin in einem Jahr sehen. Sein Preis liegt derzeit bei 23.260 Dollar.

  • Eine Analyse, die auf dem Investorenblog Gov Capital veröffentlicht wurde, zeigt, dass viele Analysten weiterhin optimistisch für Bitcoin sind und vorhersagen, dass der Preis von BTC in einem Jahr bei knapp 60.000 $ liegen wird.
  • Eine Analyse auf der Website Wallet Investor sagt voraus, dass Bitcoin in einem Jahr in einer Spanne von 43.400 bis 52.000 Dollar gehandelt werden wird. Dies entspräche einem maximalen Anstieg von 117 % gegenüber dem heutigen Preis.
  • Schließlich sagen Prognosen, die auf CryptoNewZ veröffentlicht wurden, voraus, dass Bitcoin bis Mitte nächsten Jahres irgendwo zwischen 65.000 und 72.000 Dollar gehandelt werden wird.

Analysten gehen eindeutig davon aus, dass sich der BTC-Preis erholen und im nächsten Jahr und darüber hinaus weiter steigen wird. Aber haben sie Recht und kann man ihnen trauen? Ich würde mich auf keinen Fall auf das genannte Kursziel fixieren. Analysten haben die Angewohnheit, ihre Kursziele nach eigenem Gutdünken anzupassen. Fällt der Preis eines Vermögenswerts, senken die Analysten ihre Empfehlung und umgekehrt.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um eine Anlageempfehlung handelt und der Artikel nur zu Informationszwecken dient. Die Kursziele wurden von Joel Baglole zusammengestellt.


No comments yet
Timeline Tracker Overview