Erwägen Sie den Kauf europäischer Aktien? Dann hören Sie zuerst dem Milliardär Ray Dalio zu, der die gegenteilige…

Wenn Sie in letzter Zeit über den Kauf von europäischen Aktien nachgedacht haben oder noch nachdenken, ist dies wahrscheinlich das Erste, was Sie hören sollten. Der milliardenschwere Hedgefonds-Manager Ray Dalio von Bridgewater Associates setzt auf einen Rückgang der europäischen Aktien, so dass er laut Bloomberg zum größten Verkäufer in der Region geworden ist.

Bridgewater Associates Hedgefonds-Manager Ray Dalio

Wo Ray Dalio auf der Schattenseite steht

Ray Dalio's Bridgewater Associates hat mindestens 5,7 Milliarden Dollar auf einen Rückgang der europäischen Aktien gesetzt. Die Wette umfasst eine Position in Höhe von 1 Milliarde Dollar gegen das Halbleiterunternehmen ASML Holding $ASML-3.1% und eine Wette in Höhe von 752 Millionen Dollar gegen TotalEnergies $TTE-1.5%.

Insgesamt hat Bridgewater 18 Short-Wetten gegen europäische Unternehmen abgeschlossen, aber Bloomberg merkte an, dass die Positionen noch größer sein könnten, da Investmentgesellschaften nicht verpflichtet sind, kleinere Wetten offenzulegen.

Der Verkauf der europäischen Aktien von Bridgewater durch den Fonds folgt auf noch größere Wetten in den letzten Jahren. Sie hat 14 Milliarden Dollar gegen Aktien in diesem Land im Jahr 2020 gesetzt, nachdem sie 2018 eine Short-Position von 22 Milliarden Dollar eingegangen war. Dalio forderte die Anleger auf, sich im derzeitigen Marktumfeld mit hoher Inflation von Bargeld fernzuhalten, und warnte, dass die Aktie noch weniger vielversprechend sei.

"Bargeld ist natürlich immer noch eine Verschwendung", sagte Dalio im Mai dem Fernsehsender CNBC. Er fügte hinzu, dass "Aktien Müll sind" und dass die besten Investitionen "Anlagen mit echten Erträgen" sind.

Die europäische Region sieht sich nach dem Krieg zwischen der Ukraine und Russland mit zahlreichen Widrigkeiten konfrontiert, darunter eine hohe Inflation und eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums oder sogar eine mögliche Rezession, die viel realer ist als in den Vereinigten Staaten. All dies trägt zum Rückgang der Aktienkurse bei, der in den letzten Tagen erneut eskaliert ist. Ich würde daher die Short-Positionen von Ray Dalio als eine Art Warnung verstehen.

DISCLAIMER: Dies ist keine Anlageempfehlung und Sie sollten immer Ihre eigene Analyse durchführen. Die Short-Positionen von Bridgewater Associates in den europäischen Aktien des Fonds wurden von Business Insider gemeldet.


No comments yet
Timeline Tracker Overview