3 unterbewertete Kernenergieaktien, die von der Übernahme der EU-Taxonomie profitieren werden

Kernenergie ist ein Begriff, der immer häufiger fällt, da wir uns allmählich von der Energieabhängigkeit von Russland lösen wollen. Die Europäische Union versucht, auf die Kernenergie umzusteigen - was durch die jüngste Abstimmung über die Taxonomie bestätigt wurde, die diesen Unternehmen eine Reihe von Vorteilen und Subventionen bringen wird. Deshalb ist es meiner Meinung nach an der Zeit, dass wir uns den Kernenergieaktien zuwenden.

Während die Welt versucht, sich vom russischen Öl zu lösen, hat die Europäische Union (EU) gerade einen interessanten Schritt getan, indem sie eine von der Europäischen Kommission vorgeschlagene Politik abgelehnt hat. Die so genannte Taxonomie schreibt vor, dass bestimmte Gas- und Atomprojekte als umweltfreundlich eingestuft werden können. Dadurch erhalten sie Zugang zu günstigeren Krediten und staatlichen Förderprogrammen.

Wie die New York Times berichtet, "soll die als 'Taxonomie' bekannte Politik dem 'Greenwashing' Einhalt gebieten, der weit verbreiteten Praxis, Energieprojekte fälschlicherweise als umweltfreundlich zu etikettieren". Es würde der EU auch mehr Spielraum geben, um die Energieressourcen zu ersetzen, die sie vor dem Einmarsch in die Ukraine von Russland erhalten hat.

Im Ergebnis wird auch festgestellt, dass die Annahme der Taxonomie leicht zu einem weltweiten Maßstab werden könnte. Wenn es sich allerdings als erfolgreich erweist, werden andere Länder wahrscheinlich nachziehen. Aber auch die jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit der EU dürften sich als positiver Katalysator für die Kernenergieaktien weltweit erweisen.

Dies bedeutet, dass es jetzt an der Zeit ist, sich mit diesem Sektor zu befassen. Werfen wir einen Blick auf die Kernenergieaktien, die am ehesten von dieser Entscheidung profitieren werden. Gleichzeitig sind diese Unternehmen ziemlich unterbewertet, weshalb ich denke, dass die EU-Politik sie in eine bessere Wachstumsposition bringen kann.

3 unterbewertete Atomkraft-Aktien:

Centrus Energy $LEU+0.8%

Die Aktie hat in diesem Jahr -51% verloren.

Das in Maryland ansässige Unternehmen Centrus Energy $LEU+0.8% hat einen einzigartigen Vorteil im Öl- und Gassektor: Es liefert den Brennstoff, der für den Betrieb von Kernkraftwerken benötigt wird.

Das Unternehmen wurde 1992 als United States Enrichment Corporation gegründet, um angereichertes Uran für das US-Energieministerium herzustellen. Nach mehreren Umstrukturierungen wurde das Unternehmen schließlich 2014 in Centrus Energy umgewandelt, dient aber weiterhin als Muttergesellschaft der Enrichment Corporation. Die Liste der Verträge über die Lieferung von Kernbrennstoffen ist umfangreich und reicht bis 2026, was das Unternehmen zu einer Art kurzfristiger Sicherheit für Investoren macht.

Während einige bezweifeln, dass es sich bei der Taxonomie wirklich um eine Umweltpolitik handelt, wurde das Centrus für seine Arbeit mit HALEU (Uran) gelobt. Es soll "effizienter und sauberer als bisherige Kernbrennstoffe sein, was dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschafft". Dies wird es für EU-Unternehmen, die sich um Aufträge im Bereich der Kernenergie bemühen, leicht machen.

  • Ich sollte darauf hinweisen, dass $LEU+0.8% erst seit 5 Jahren auf dem Markt ist, also hat es uns noch nicht viel gezeigt (abgesehen von einer Aufnahme Ende 2021, als das Unternehmen ein neues ATH hochzog, was inzwischen eine alte Erinnerung ist).
  • Wir müssen jedoch davon ausgehen, dass das Unternehmen wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkehren musste. Immerhin hat sie 2021 in nur 3 Monaten einen enormen Anstieg von 270 % verzeichnet, was nicht nachhaltig war.

NuScale Power $SMR-12.1%

Ein weiteres relativ junges Unternehmen ist $SMR-12.1%, das seit Jahresbeginn um 4,47 % zugelegt hat.

Das clevere Börsenkürzel $SMR-12.1% von NuScale Power bezieht sich zweifellos auf das Produkt, das das Unternehmen herstellt: kleine modulare Reaktoren (SMR). Diese Kernreaktoren sind in der Lage, erhebliche Mengen kohlenstoffarmen Strom zu erzeugen.

Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, "die Lebensqualität der Menschheit durch die kontinuierliche Verbesserung der Kernenergie zu verbessern". NuScale scheint auf dem besten Weg zu sein, dieses Ziel zu erreichen. Wie Centrus konzentriert es sich darauf, die Kernenergie sauberer und sicherer zu machen, und betrachtet sie als wichtiges Mittel zur Energieversorgung der Zukunft.

Einige Analysten bezeichnen $SMR-12.1% als die beste Energieaktie für Juni 2022 und weisen darauf hin, dass "die Kernkraft mit 92,5 % den höchsten Kapazitätsfaktor aller anderen Energiequellen hat". Daher glaube ich, dass die $SMR-Aktie-12.1% ein erhebliches Aufwärtspotenzial hat. Jetzt, da die EU eine Taxonomie eingeführt hat, hat sie ein noch größeres Aufwärtspotenzial. NuScale hat bereits Projekte in mehreren EU-Ländern, darunter Polen und Rumänien.

  • Die US-Regierung und das US-amerikanische Nukleartechnologieunternehmen NuScale Power werden 14 Mio. USD (13,3 Mio. EUR) für eine Vorstudie zur Entwicklung und Auslegung des ersten kleinen modularen Reaktors (SMR) in Rumänien bereitstellen.
  • Die Investition soll eine milliardenschwere Anstrengung in Gang setzen, um den Übergang zu sauberer Energie zu beschleunigen, Tausende von Arbeitsplätzen zu schaffen und die europäische Energiesicherheit zu stärken, während gleichzeitig die höchsten nuklearen Sicherheitsstandards eingehalten werden.

Electricite de France $EDF.PA

Der Aktienkurs liegt bei -11,2 %, was nicht viel zu sein scheint, aber wenn man sich den ATH von 2007 ansieht, ist das ein deutlicher Rückgang.

Vor nicht allzu langer Zeit wäre dieser Penny Stock noch als hochspekulative Anlage erschienen. Aber die europäische Energiekrise erweist sich als ein bedeutender Segen für Electricite de France $EDF.PA. Die französische Regierung hat angekündigt, dass sie das verschuldete Unternehmen vollständig verstaatlichen will, um ihrem Land in turbulenten Zeiten zu helfen, ausreichend Energie zu erhalten. Laut Bloomberg "wird der Staat seinen Anteil an EDF von derzeit 84 Prozent auf 100 Prozent aufstocken. Über die Art und Weise, wie die Operation durchgeführt werden soll, wurde noch keine Entscheidung getroffen".

Es überrascht nicht, dass die Aktien von $EDF.PA gestern aufgrund dieser Nachricht um mehr als 10 % stiegen. Der ehemalige Industrieriese befindet sich seit einigen Jahren im Abwärtstrend, da sich die Einstellung zur Kernenergie ins Negative gewandelt hat. Dank der Intervention der französischen Regierung könnte das Unternehmen jedoch endlich den Wachstumskatalysator erhalten, den es braucht, um wieder aufzusteigen.

Mit dem Ausscheiden von Taxonomy gab es für ein in der EU ansässiges Unternehmen noch nie einen besseren Zeitpunkt, um in Kernkraftprojekte einzusteigen. $EDF.PA wird für weniger als $2 pro Aktie gehandelt und dürfte für Investoren ein verlockendes Angebot sein.

  • Sie können das Unternehmen auch unter den Tickern ECIFY und EDF finden. Lassen Sie sich also nicht durch die Divergenz von Aktienkurs und Dividendenausschüttung abschrecken.
  • Die Verstaatlichung dieses Unternehmens ist eine wirklich große Sache und ein riesiger Aufschwung für das Unternehmen, für den die Regierung im Wesentlichen die Schulden "streichen" wird. Der Nutzen für das Unternehmen kann jedoch enorm sein, und außerdem befindet es sich auf EU-Boden = das bedeutet, dass auch die Mitgliedstaaten davon profitieren können.

Schlussfolgerung

Unabhängig davon, ob Sie diese Aktienauswahl mögen oder nicht, ist es wichtig zu wissen, dass die Kernenergie in den aktuellen Zeiten und Spannungen in der Welt sehr vorteilhaft sein wird. Investieren Sie in Aktien aus dem Bereich der Kernenergie? Die EU tut alles, um diesen Unternehmen mit ihren Entscheidungen, Subventionen und verschiedenen Formen der Unterstützung zu helfen, und das kann die derzeitige Leistung dieser Unternehmen sicherlich verbessern.

Bitte beachten Sie, dass dies keine Finanzberatung ist. Jede Investition muss einer gründlichen Analyse unterzogen werden.


No comments yet
Timeline Tracker Overview