Der "Wolf of Wall Street" sagte, er habe sich in Bezug auf Bitcoin geirrt und nannte ein weiteres vielversprechendes…

In einem neuen Interview auf der Crypto Mile von Yahoo Finance sagt der berüchtigte Börsenmakler, der den Film The Wolf of Wall Street inspirierte, dass er kein Fan der meisten Kryptowährungen ist, und der ursprüngliche Wolf of Wall Street, Jordan Belfort, sagt, dass Bitcoin $BTCUSD+1.3% seine Erwartungen übertroffen hat.

Jordan Belfort hat ein weiteres interessantes Projekt genannt.

"In einer Zeit, in der ich Kryptowährungen wirklich gehasst habe, stehe ich zu allem, was ich 2017 über Kryptowährungen gesagt habe, außer einer Sache. Ich habe mich geirrt , dassBitcoin auf Nullgeht .

Im Jahr 2018 sagte Belfort , dass es "keinen guten Grund" für die Existenz von digitalen Vermögenswerten gebe, es sei denn, es handele sich um eine Geldmacherei. Heute hält der Wertpapierhändler Bitcoin für eine solide langfristige Anlage.

"Ich denke, das Problem ist, dass man Bitcoin nicht mit einem 12- oder 24-Monats-Horizont betrachten sollte. Wenn man Glück hat, wird man bei einem Zeithorizont von 24 Monaten mit ziemlicher Sicherheit Geld verdienen, vielleicht auch nicht, aber ich denke, bei einem Zeithorizont von drei, vier oder fünf Jahren wäre ich schockiert, wenn man kein Geld verdienen würde, weil die Fundamentaldaten meiner Meinung nach wirklich stark sind.

Es gibt einbegrenztes Angebot, und da die Inflation immer weiter ansteigt, wird derBitcoin irgendwann so weit ausgereift sein, dass er mehr wie ein Wertpapier und weniger wie ein Wachstumswert gehandelt wird."

https://www.youtube.com/watch?v=j8bd2paHyds&feature=emb_title&ab_channel=YahooUK

Neben Bitcoin sagt Belfort, dass seine zweite Wahl für langfristige Investitionen die führende Plattform für intelligente Verträge Ethereum $ETHUSD+0.8% ist.

Quelle: dailyhodl.com


No comments yet
Timeline Tracker Overview