China erhöht den Druck auf Taiwan - Welche Folgen könnte dies für den Markt haben?

Ich habe Sie bereits vor 5 Monaten über das Risiko einer chinesischen Invasion in Taiwan informiert. Bislang hat es noch keinen militärischen Konflikt gegeben, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Warum steigt das Risiko einer weiteren Eskalation des Konflikts und welche Rolle spielen die USA dabei? Wir werden all dies heute aufschlüsseln und uns mögliche Szenarien für den Aktienmarkt ansehen.

Es ist klar, dass China Taiwan irgendwann einfach übernehmen will (oder zumindest solche Absichten hegt). Dieser Schritt wurde nicht vor 2025-2030 oder so erwartet, da China zunächst viele Faktoren und Probleme auf seinem eigenen Territorium klären muss.

Ein militärischer Konflikt lag bereits mit der Intervention Russlands in der Ukraine in der Luft - seitdem wird dieser Konflikt, vorerst in Anführungszeichen, nur durch Provokationen und eine Machtdemonstration Chinas weitergeführt.

Heute ist das Risiko erneut sehr hoch, da die US-Abgeordnete Nancy Pelosi Taiwan besuchen will, was China verärgert, das damit droht, sie abzuschießen. Vor diesem Hintergrund hat China begonnen, viele seiner Truppen in die Nähe Taiwans zu verlegen, und es ist schwer zu sagen, ob es sich dabei um eine weitere Machtdemonstration handelt oder ob es wirklich schon fünf Uhr dreißig nach zwölf ist.

  • Die USA behaupten zwar, dass sie sich in den Konflikt einmischen würden (sie wollen Taiwan schützen), aber viele Experten sind der Meinung, dass sie in Wirklichkeit gar nicht helfen und die Finger davon lassen würden.
  • Das wäre alles, was nötig ist, um sich mit der Situation vertraut zu machen.

Welche Folgen könnte eine neue Invasion haben?

Hier sehen Sie eine Zusammenfassung verschiedener Konflikte, terroristischer Akte und Anschläge + Börsenreflexionen.

Ich möchte mich nicht vollständig auf Spekulationen darüber konzentrieren, ob eine Invasion (nicht) stattfinden wird oder um wie viel Prozent sie den Markt nach unten drücken würde. Es ist wirklich unvorhersehbar und ich kann es nicht beurteilen. Man muss sich jedoch nur die Unternehmen ansehen, die das Gesicht Taiwans sind, und die Auswirkungen des Krieges auf sie und insbesondere auf ihre Unternehmen, die sie mit Waren und Produkten in die USA beliefern, hochrechnen.

Ich sehe die Halbleiterindustrie als den am stärksten betroffenen Sektor an, da sie in Taiwan tief verwurzelt ist und ihre Chips an viele US-Unternehmen liefert.

  • Wenn ich mich auf die wichtigste Aktie konzentriere, $TSM+1.5% - einer der weltweit führenden Halbleiterhersteller.

Das Unternehmen liefert seine Chips und andere Produkte an Apple, Qualcomm, Broadcom, Mediatech, Nvidia und viele andere. All dies würde für die bereits schwer getroffenen Unternehmen (Lieferkette und Halbleiterknappheit) wie ein Schlag vom Himmel kommen.

  1. Sehen Sie dieses Risiko?
  2. Um wie viel Prozent würde der Markt fallen, wenn die Invasion beginnt?
  3. Wie würden viele Unternehmen reagieren, die von Halbleitern aus Taiwan abhängig sind?
  4. Was ist Ihre Meinung zu der ganzen Situation?🤔

No comments yet
Timeline Tracker Overview