Krypto-Grundlagen: Handelsstrategien für Kryptowährungen

Zu Beginn muss wahrscheinlich erwähnt werden, dass der Handel mit Kryptowährungen eine risikoreiche Tätigkeit ist. Daher, wenn Sie sich entscheiden, in diese Richtung zu gehen, ist es wichtig zu erwähnen, dass, wie überall sonst, gibt es keine garantierte Geld in Kryptowährung Handel und wenn jemand sagt Ihnen etwas anderes, dass Sie garantiert sind, um Geld mit ihnen oder ihre Strategie zu machen, sollten Sie es mit einem großen Korn Salz nehmen.

Grundlegende Handelsstrategien für Kryptowährungen.

Wie ich bereits in der Einleitung erwähnt habe, ist der Handel mit Kryptowährungen eine hochriskante Aktivität, da Kryptowährungen mit einer hohen Volatilität verbunden sind. Natürlich bringt ein hohes Risiko auch die Möglichkeit hoher Erträge mit sich, aber es ist nicht für jeden geeignet, da die Volatilität manchmal sehr hoch ist.

Starke Kursschwankungen, Kurseinbrüche oder -steigerungen, all das wird mit Kryptowährungen in Verbindung gebracht. Für einige mag es zu riskant sein, aber während solcher Schwankungen können gut eingestellte Händler sehr gutes Geld verdienen, aber sie müssen einer klaren Strategie folgen, ohne emotionale Handlungen und mit einem kühlen Kopf, der genau weiß, was sie von diesem Handel erwarten.

Erfahrene Händler können sogar während eines Bärenmarktes gutes Geld verdienen, wenn der Markt "voller Blut" ist und unerfahrene Anleger in Panik geraten und ihre Kryptowährungen zu sehr niedrigen Preisen verkaufen. Dieser Beitrag soll Ihnen die Möglichkeiten und die gängigsten Handelsstrategien im Zusammenhang mit Kryptowährungen aufzeigen.

Technische Analyse

Wenn Sie in den Handel mit Kryptowährungen einsteigen wollen, sollten Sie zumindest die Grundlagen der technischen Analyse erlernen. Ja, ich weiß, es sieht schwer und langweilig aus, aber glauben Sie mir, zumindest die Grundlagen der Charttechnik zu kennen, ist sehr vorteilhaft und wird Ihnen interessantes Geld sparen oder einbringen. Ich selbst habe dem anfangs keine große Bedeutung beigemessen und habe es dann bereut.

Auch wenn das Betrachten von Charts, das Zeichnen von Linien und das Erkennen wichtiger Kursniveaus auf den ersten Blick albern erscheinen mag, so ist es doch eines der besten Werkzeuge, die Ihnen zur Verfügung stehen, und es ist sicherlich besser, als nichts zu haben. Zumindest muss man in der Lage sein, Unterstützungen und Widerstände im Chart zu finden...

Auch wenn es kompliziert erscheinen mag, kann der Handel mit Kryptowährungen in Kombination mit angemessenen TA-Methoden zu vielen hohen Gewinnchancen führen. Wenn Sie bei Ihren Geschäften und Strategien klug und wachsam sind, stehen Ihnen wahrscheinlich attraktive und gewinnbringende Geschäfte bevor.

Werkzeuge, die man gut gebrauchen kann:

  • Tradingview - Charts und verschiedene Tools für die technische Analyse
  • Coinmarketcal - Kalender für Krypto-Veranstaltungen
  • Coinmarketcap - mögliche Verfolgung von Krypto-Portfolio und Projekten
  • Tabtrader - Handy-App zur Verfolgung der Entwicklung von Kryptowährungen oder des eigenen Portfolios

Sie haben auch die Möglichkeit, einen Broker wie Etoro zu nutzen, der eine Social-Trading-Funktion anbietet und eine Fülle von Ressourcen, Tools und Leitfäden zur Verfügung stellt, um die Details sowohl des Kryptowährungs- als auch des traditionellen Handels zu erlernen.

Strategie Nr. 1: Hodl

Hodl ist eine grundlegende langfristige Handelsstrategie für Kryptowährungen für jeden Anfänger. Sie erfordert die geringsten Handelskenntnisse und -erfahrungen und kann von buchstäblich jedem gemeistert werden, der das Projekt studiert. Dann kaufe es und genieße es (halte es). Sie denken vielleicht, dass das Wort falsch geschrieben ist und HOLD heißen sollte, aber der Begriff stammt aus der Kryptowelt und hat sich 2013 durchgesetzt.

Das Grundprinzip der HODL-Kryptowährungshandelsstrategie besteht darin, eine Kryptowährung mit Potenzial zu kaufen und sie sicher und langfristig zu halten, in der Hoffnung, sie später zu einem höheren Preis zu verkaufen. Der Verkauf kann nach einem Jahr, nach einigen Jahren oder sogar nach zehn Jahren erfolgen, je nachdem, welche Strategie Sie verfolgen und wie viel Sie mit dem Handel verdienen wollen. Im Grunde genommen müssen Sie bei dieser Strategie nur wissen, wo Sie die betreffende Kryptowährung kaufen und wie Sie sie sicher aufbewahren können. Was die "Lagerung" von Kryptowährungen angeht, habe ich einen separaten Beitrag verfasst, in dem dies ausführlicher erläutert wird: Crypto Basics: Why it's dangerous to hold cryptocurrencies on exchanges and how to store them safely

Natürlich birgt diese Strategie auch einige Risiken. Erstens gibt es keine Garantie dafür, dass der Wert Ihres Vermögens steigt. Das Projekt kann in Konkurs gehen, das Netz kann ausfallen oder andere Probleme haben, oder es kann in Zukunft bessere Alternativen geben. Zweitens können Sie Ihre privaten Schlüssel verlieren, daher sollten Sie sie sicher aufbewahren.

Außerdem können Sie Ihre Gewinne jederzeit wieder anlegen, wenn der Markt die Talsohle erreicht hat. Ja, die langfristige Perspektive steht hier immer noch im Vordergrund, aber denken Sie daran, Gewinne mitzunehmen, wann immer dies möglich ist, oder zumindest nach großen Kursanstiegen. Einfach nur zu halten und keine Gewinne mitzunehmen, führt in der Regel zu unnötigen, irrationalen Entscheidungen in der Zukunft, was mein Problem war, weil ich nicht wusste, was ich mit einer bestimmten Investition erreichen wollte. Ich habe keine Gewinne mitgenommen und Bitcoin fiel von 69.000 $ auf 18.000 $. Seien Sie also nicht gierig und setzen Sie sich Ziele für diese Investition, denn auf diesem Markt gibt es Zyklen, die mit großen Abstürzen einhergehen.

Strategie 2: Swing Trading

Hier kommen die Charts und die technische Analyse (TA) ins Spiel. Um beim Swing-Trading gut zu sein, müssen Sie zumindest einigermaßen mit den Grundlagen der technischen Analyse vertraut sein. Dies wird Ihnen helfen, die Märkte zu verfolgen und einen sechsten Sinn für bedeutende Kursbewegungen zu entwickeln.

Demonstration anhand der technischen Analyse

Beim Swing-Trading geht es darum, den richtigen Schritt zum richtigen Zeitpunkt zu machen. Das Ziel ist einfach - bei Schwankungen auf dem Kryptomarkt so viel Gewinn wie möglich zu machen. Unabhängig davon, ob die Preise steigen oder fallen, versuchen Sie immer, einen Teil der potenziellen Preisbewegung zu nutzen. Erfolgreiche Swing-Trader versuchen, einen Teil der erwarteten Bewegung zu erfassen und dann zur nächsten Gelegenheit weiterzugehen, aber das kann auch bedeuten, dass Sie nur wenige Trades pro Woche tätigen, so dass Sie dafür deutlich mehr Zeit benötigen als bei der HODL-Strategie.

Der Schlüssel liegt darin, vor jedem Handel bestimmte Einstiegspunkte, Stop-Loss-Marken und Gewinnschwellen festzulegen und diese einzuhalten. STOP-LOSS wird bei dieser Art von Handel ebenfalls häufig verwendet - eine Funktion, bei der Sie einen für Sie akzeptablen Verlust für einen bestimmten Handel festlegen, der auf dem Money Management basieren sollte.

Strategie 3: Daytrading

Zu Beginn sollte erwähnt werden, dass es sich hierbei bereits um ein hohes Niveau des Handels handelt, das definitiv nicht für jeden geeignet ist. Daytrader sind Personen, die beruflich mit Kryptowährungen handeln und die meiste Zeit mit dem Handel verbringen. Ob es sich um den Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten, den Handel auf Marge oder den Austausch von unbefristeten Verträgen handelt, sie machen jeden Tag viele verschiedene Geschäfte, um günstige Preisbewegungen zu nutzen.

Es ist nicht einfach, und ich würde es Anfängern sicher nicht empfehlen, denn es kann Monate oder Jahre des Lernens und des Verlierens von Geschäften dauern, bis man ein erfolgreicher und profitabler Daytrader wird.

Daytrader müssen sich täglich an die Charts halten und die Kursschwankungen genau im Auge behalten. Außerdem müssen sie die verschiedenen Fundamentaldaten eines bestimmten Projekts im Auge behalten, die dessen Preis beeinflussen können. Als Daytrader müssen Sie sich mit den Kursschwankungen von Kryptowährungen anfreunden und buchstäblich von ihnen leben, egal in welche Richtung sich der Markt bewegt. Für jede Kursbewegung gibt es auch einen Gegenhandel am Wendepunkt - eine hervorragende Gelegenheit, Ihre Gewinne zu steigern. Beim Daytrading geht es darum, schnelle Entscheidungen zu treffen, um das Risiko zu minimieren und die Gewinne zu maximieren. Natürlich liegt kein Händler immer zu 100 % richtig, daher müssen Sie darauf vorbereitet sein, Positionen auch bei erheblichen Verlusten zu schließen. Es geht nicht nur um erfolgreiche Geschäfte.

Bei dieser Art von Strategie würde ich schon empfehlen, gegen Bezahlung verschiedene Universitäten von erfolgreichen Händlern zu lesen, die solche Universitäten in Form von leicht verständlichen Videoinhalten erstellen. Und während dieser Universitäten bieten diese Händler Ihnen in der Regel auch Unterstützung bei der Beantwortung Ihrer Fragen an.

Dies sind die wichtigsten Handelsstrategien für Kryptowährungen, die Sie verwenden können. Sie alle unterscheiden sich in Bezug auf den Grad des Engagements, die erforderliche Erfahrung, die Fähigkeiten zur technischen Analyse, zur Fundamentalanalyse, zur Entscheidungsfindung und zur Risikominderung. Es liegt also an Ihnen, welche Strategie Sie wählen, ich persönlich bevorzuge die HODL-Strategie, d.h. ich investiere lieber meine Zeit, studiere das Projekt gut und investiere langfristig.

Wenn Ihnen dieser Beitrag gefällt, würde ich mich über einen Kommentar und eventuell ein Follow-up freuen :)

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Hast du ein Konto? Dann meld dich ein. Oder erstelle eine neue.

No comments yet
Timeline Tracker Overview