Intel, Walgreens und 3 weitere Dividendenaktien mit Renditen von über 5 %, mit denen Sie Ihr passives Einkommen…

Die Aktienkurse sind in diesem Jahr deutlich gesunken, aber für die Anleger ist dies ein Vorteil. Es gibt viele solide Dividendenaktien auf dem Markt, die jetzt attraktiver erscheinen, da ihre Kurse fallen und die Renditen steigen. Hier sind 5 hochwertige Unternehmen mit einer Dividendenrendite von über 5 %, die ein passives, einkommensorientiertes Portfolio erheblich stärken können.

5 Unternehmen mit einer sicheren Dividendenrendite von über 5%

Intel

Die Aktien des Halbleiterriesen Intel $INTC-5.4% standen in diesem Jahr unter enormem Druck. Die Anleger sind besorgt, ob das Unternehmen in der Lage ist, seinen ehrgeizigen Plan zur Ausweitung seiner Produktionskapazitäten zu finanzieren, und einige befürchten sogar, dass es seine Ausschüttungen kürzen muss, um seine Strategie zu finanzieren. Dies hat den Aktienkurs um mehr als 40 % gedrückt und die Dividendenrendite auf über 5 % ansteigen lassen.

Fünf-Jahres-Kursdiagramm der INTC-Aktie, Quelle: Google Finance

Intel unternahm einen großen Schritt, um diese Bedenken auszuräumen, indem es Brookfield Infrastructure als Finanzierungspartner für zwei Werke gewann. Brookfield und seine Partner investieren bis zu 15 Milliarden Dollar, die Hälfte der erwarteten Kosten. Dies wird Intels Bilanz schützen und es dem Unternehmen ermöglichen, eine gesunde und wachsende Dividende zu finanzieren. Das Unternehmen erhöht seit langem seine Ausschüttungen, was sich auch nach dem Brookfield-Deal fortsetzen dürfte.

Walgreens Boots Alliance

Walgreens Boots Alliance $WBA-3.3% hat eine außergewöhnliche Dividendenhistorie. Das Gesundheits-, Apotheken- und Einzelhandelsunternehmen zahlt seit mehr als 89 Jahren eine Dividende und hat diese in den letzten 47 Jahren in Folge erhöht. Das qualifiziert sie als Dividendenaristokrat und bringt sie ein paar Jahre näher an die noch elitärere Klasse der Dividendenkönige heran.

Fünf-Jahres-Kursdiagramm der WBA-Aktie , Quelle:Google Finance

Die Dividende von Walgreens beträgt derzeit 5,7 %. Das Unternehmen kann diese Ausschüttung problemlos decken. In den letzten drei Quartalen hat das Unternehmen einen freien Cashflow von 2,6 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Obwohl dieser Betrag aufgrund geringerer Absatzmengen und pandemiebedingter staatlicher Unterstützung um mehr als 700 Millionen US-Dollar unter dem des Vorjahres lag, konnte er die Dividendenausschüttung von 1,25 Milliarden US-Dollar problemlos abdecken. Dadurch konnten Mittel für Investitionen in weiteres Wachstum zurückbehalten werden.

W.P. Carey

W.P. Carey $WPC-0.7% ist ein Real Estate Investment Trust (REIT), der eine Dividende von 5,2 % ausschüttet. Das Unternehmen generiert sehr stabile Mieteinnahmen, um diese Ausschüttung zu unterstützen. Das Unternehmen verfügt über ein breit gefächertes Portfolio von Immobilien in den Bereichen Büro, Einzelhandel, Industrie, Lager und Selfstorage. Sie vermietet diese betriebswichtigen Immobilien an Mieter auf langfristiger Nettomietbasis, wobei der Mieter die variablen Kosten für Grundsteuer, Instandhaltung und Gebäudeversicherung trägt. Die meisten Mietverträge enthalten an die Inflation gekoppelte jährliche Zinserhöhungsklauseln. Infolgedessen hat W.P. Carey stetig steigende Mieteinnahmen erzielt.

Fünf-Jahres-Chart der WPC-Aktie , Quelle:Google Finance

Dies hat dazu beigetragen, dass das Unternehmen seine Dividende erhöhen konnte. Der REIT hat seine Ausschüttung an die Anleger seit seinem Börsengang 1998 jedes Jahr erhöht. Ein weiterer Faktor für das Dividendenwachstum ist die Fähigkeit des Unternehmens, weiterhin ertragsbringende Immobilien zu erwerben. Dank ihrer soliden Bilanz kann sie ihr breit gefächertes Mandat für die Suche nach Geschäften in allen Immobiliensektoren der Welt nutzen.

Kinder Morgan

Kinder Morgan $KMI+2.1%zahlt derzeit+2.1% eine Dividende mit einer Rendite von 6,2 %. Der Pipeline-Riese unterstützt diese Ausschüttung mit einem soliden Finanzprofil. Es generiert sehr stabile Cashflows, die durch langfristige Verträge und eine staatlich regulierte Tarifstruktur gestützt werden. Inzwischen schüttet Kinder Morgan etwa die Hälfte seines Cashflows in Form von Dividenden aus. Auf diese Weise kann das Unternehmen Barmittel zurückbehalten, um seine bereits solide Bilanz zu stärken, Aktien zurückzukaufen und die Expansion zu finanzieren.

Fünf-Jahres-Chart der KMI-Aktie , Quelle:Google Finance

Kinder Morgan investiert Geld in den Ausbau mehrerer Pipelines, den Bau einer Plattform für erneuerbares Erdgas und die Entwicklung mehrerer Drehkreuze für erneuerbare Brennstoffe. Diese Investitionen dürften dazu beitragen, den Cashflow des Unternehmens zu steigern, so dass es seine Dividende wie in den letzten fünf Jahren weiter erhöhen kann.

Blackstone

Blackstone $BX+1.6% ist der weltweit größte alternative Vermögensverwalter. Sie nimmt durch die Verwaltung von Kundengeldern ein regelmäßiges Gebührenaufkommen ein und erzielt darüber hinaus leistungsabhängige Erträge, wenn ihre Investmentfonds ihre Renditeziele erreichen. Diese beiden Quellen versorgen Blackstone mit einem großen Teil der Einnahmen.

Fünf-Jahres-Chart der BX-Aktie , Quelle:Google Finance

Das Unternehmen gibt den größten Teil dieses Geldes an die Aktionäre zurück. Es kauft Aktien zurück und zahlt eine Dividende, die je nach Ergebnis von Quartal zu Quartal variiert. Auf der Grundlage der Ausschüttungen des letzten Jahres ergibt sich für Blackstone eine Dividendenrendite von 5,8 %, die zwar in Zukunft schwanken wird, aber insgesamt weiter steigen dürfte, da Blackstone sein Geschäft mit alternativen Anlagen ausbaut, da die Anleger zunehmend Alternativen zu den volatilen Aktien- und Anleihemärkten suchen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Alle hierin enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken und stellen in keiner Weise eine Anlageempfehlung dar. Führen Sie immer Ihre eigene Analyse durch.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Hast du ein Konto? Dann meld dich ein. Oder erstelle eine neue.

No comments yet
Timeline Tracker Overview