Wenn Sie Geduld haben, können Sie mit diesem S&P 500 ETF nichts falsch machen.

Meiner Meinung nach ist der beste Weg, um mit dem Investieren zu beginnen, der Einsatz vonETFs. Wenn jemand zögert, wo er sein Geld anlegen soll, kann ein Marktindex sowohl für Neulinge als auch für fortgeschrittene Wechselrichter eine optimale Wahl sein. Ein beliebter ETF ist der SPDR S&P 500 ETF Trust $SPY+0.3%.

Der SPY bildet den S&P 500Index perfekt ab , der die 500 bekanntesten, an den US-Börsen gehandelten Unternehmen umfasst.

Der S&P 500 ist einer der am häufigsten verfolgten und zitierten Indizes, wenn es darum geht, die relative Stärke des US-Aktienmarktes zu beurteilen. Wenn Sie also in SPY-Aktien investieren, folgen Sie im Wesentlichen dem Markt im Allgemeinen.

SPY ist auch deshalb bemerkenswert, weil er der erste börsengehandelte Indexfonds (ETF) war, der einen der Marktindizes vollständig nachbildete und abbildete.

Darüber hinaus hat der SPY seit seiner Auflegung im Durchschnitt eine jährliche Rendite von mehr als 10 % erzielt. Und er hat eine außergewöhnlich niedrige Kostenquote von 0,095 %, d. h. 9,50 $ pro Jahr bei einer Anlage von 10.000 $.

Grafik des SPDR S&P 500 ETF seit 1993, Quelle: Google

Anteile des SPDR S&P 500 ETF Trust

Ein wichtiger Punkt, den man über den SPDR S&P 500 ETF Trust wissen sollte, ist, dass es sich nicht um einen flachgewichteten Fonds handelt. Gleichgewichtige Fonds haben für jede im Fonds vertretene Aktie etwa die gleiche Gewichtung im Portfolio.

Der Investco S&P 500 Equal Weight ETF $RSP+0.8% zum Beispiel bildet 505 Titel ab. Jeder Titel macht etwa 0,2 % des Fonds aus.

Diese Art von Beständigkeit werden Sie bei der SPY-Aktie nicht finden. Der SPDR S&P 500 ETF Trust ist stärker mit Technologiewerten ausgestattet, die 25 % des Fonds ausmachen.

Finanzdienstleistungen machen knapp 14% des SPY aus, gefolgt vom Gesundheitswesen (13,3%) und zyklischen Konsumwerten (11,9%).

Es überrascht nicht, dass die größten und bekanntesten Technologiewerte der Welt im SPY übergewichtet sind. Die größte Position ist Apple $AAPL+2.3%, die etwas mehr als 7 % des SPY ausmacht. Dicht gefolgt von Microsoft $MSFT mit einer Gewichtung von 6%. Das sind 13 % des gesamten SPY ETF in nur zwei Aktien!

Weitere namhafte Inhaber des SPDR S&P 500 ETF sind der E-Commerce-Riese Amazon $AMZN, das Suchmaschinen- und Cloud-Unternehmen Alphabet $GOOG+0.4%, der Elektroautohersteller Tesla $TSLA+1.1% und der Halbleiterchiphersteller Nvidia $NVDA.

Warum die SPY-Aktie eine gute Investition ist

Vielleicht werden Sie die Worte des Orakels von Omaha selbst, Warren Buffett, überzeugen.

https://youtu.be/SzKlsWsWRRY

Buffett, der Chef des Mischkonzerns Berkshire Hathaway $BRK.A, $BRK.B, ist ein langjähriger Befürworter von Indexfonds. So nutzte er die Jahreshauptversammlung von Berkshire Hathaway im Jahr 2021, um erneut für die Vorteile von Investitionen in Produkte wie SPY zu werben.

Buffett empfiehlt Anlegern, sich für einen kostengünstigen Indexfonds zu entscheiden, anstatt einzelne Aktien auszuwählen. "Ich empfehle den Leuten den S&P 500 Indexfonds, und das schon seit langer, langer Zeit.

Um seine Familie zu versorgen, wies Buffett den Treuhänder seines Nachlasses an, nach seinem Tod 90 % seines Geldes in den S&P 500 Index und 10 % in Schatzanweisungen zu investieren.

Schlussfolgerung

Der letzte Punkt, den es beim SPY ETF zu beachten gilt, sind die aktuellen Ereignisse. Der Technologiesektor hat in den letzten Wochen unter dem Druck der Anleger gelitten. Die Anleger lassen Wachstumswerte links liegen und suchen nach einem sicheren Hafen vor steigenden Zinsen und den für dieses Jahr erwarteten Maßnahmen der Fed.

Wenn Sie also beschließen, zum jetzigen Zeitpunkt in den SPDR S&P 500 ETF Trust zu investieren. Sie sollten damit rechnen, dass Ihre kurzfristige Rendite nicht groß sein wird. Aber das ist in Ordnung, denn dies ist eine langfristige Investition.

Ich würde den SPY also denjenigen Anlegern empfehlen, die geduldig sind und einen ausreichend langen Anlagehorizont haben. Es gibt andere ähnliche ETFs, wie z. B. den Shares Core S&P 500 ETF (IVV) oder den Vanguard S&P 500 ETF (VOO), um nur einige zu nennen.

Es handelt sich hierbei nicht um eine Anlageempfehlung; jede Anlageentscheidung liegt allein in Ihrer Hand.

Quelle: investorplace


No comments yet
Timeline Tracker Overview