Was sind NFTs und wie kann man in sie investieren?

Der NFT-Markt (was ein NFT ist, erfahren Sie, wenn Sie auf den Link klicken) boomt. Investoren, Institutionen, Unternehmen und Prominente stürzen sich auf digitale Token, deren Wert immer weiter steigt. Wenn Sie an der Aufregung um NFTs teilhaben wollen, finden Sie in diesem Artikel alles, was Sie wissen müssen.

NFT

Einem Bericht von TradingPlatforms zufolge wirdder Gesamtwert von NFTs von 100 Millionen Dollar im Jahr 2020 auf mehr als 21 Milliarden Dollar im Jahr 2021 steigen.

Vielleicht ist Ihnen die Rede von NFT - Bored Ape Yacht Club (kann für unglaubliche Summen auf OpenSea - der NFT-Handelsplattform - gekauft werden), einer der berühmtesten NFT-Kollektionen, einer skurrilen Serie einzigartiger Bilder, die einen Affen mit verschiedenen Persönlichkeiten darstellen. Jetzt sind jedoch große Markenunternehmen in den NFT-Markt eingestiegen. Der Luxusautohersteller Mercedes-Benz hat mit NFT-Künstlern zusammengearbeitet, um eine exklusive NFT-Kollektion zu entwerfen, Nike Inc. $NKE+0.4% hat die digitale Turnschuhmarke RTFKT erworben, um seine digitale Präsenz zu erweitern, und Walmart Inc. $WMT+0.1%könnte kurz davor stehen, das Metaversum zu betreten, mit möglichen Plänen, seine eigene Kryptowährung und NFT-Kollektion anzubieten.

https://twitter.com/boredapebot/status/1495963031884468231

Für Anleger, die ein Stück vom NFT-Kuchen abhaben wollen, gibt es die folgenden Informationen über NFTs und den Umgang mit ihnen:

  • Was sind NFTs und wie funktionieren sie?
  • NFTs und Kunst.
  • Kauf und Verkauf von NFTs als Investition.

Was sind NFTs und wie funktionieren sie?

NFTs (non fungible tokens) sind nicht austauschbare Token. Funktionalität bedeutet, dass Vermögenswerte der gleichen Art miteinander gehandelt werden können. So sind Bitcoins beispielsweise fungibel, d. h. die Nutzer können einen Bitcoin gegen einen anderen eintauschen, und es handelt sich um genau denselben Vermögenswert.

https://www.youtube.com/watch?v=CryOSWwexao

Da NFTs jedoch nicht austauschbar sind, ist jeder Token einzigartig und kann nicht repliziert werden. Aufgrund dieser besonderen Eigenschaft werden NFTs in der Blockchain als Token dargestellt, die digitales Eigentum repräsentieren. Dieser Eigentumsnachweis kann nicht geändert werden, da seine Existenz in der Blockchain mit einem Zeitstempel versehen ist.

"NFTs sind Informationen auf der Blockchain, die in einem interaktiven Format mit einer visuellen Darstellung dargestellt werden.

Nick Donaraski - GeneralManager der Blockchain-Technologie bei ORE System.

Was die Eigentumsrechte anbelangt, so ist der Erwerb eines NFT beschränkt und nur verfügbar, weil Sie der Eigentümer sind. Diese Knappheit lässt den Wert des NFT mit der Zeit wachsen.

Die Verwaltung von NFTs ist die gleiche wie die Verwaltung von Kryptowährungen, die über eine mobile App oder eine Web-App erfolgen kann. Dank benutzerfreundlicher Kryptowährungsbörsen wie Coinbase Global Inc. $COIN+10.5%, Binance und FTX kann dies alles mit dem Smartphone erledigt werden, aber das kann Ihre Token dem Betrug oder Hackern aussetzen.

Nach Ansicht von Experten ist einer der wichtigsten Aspekte der NFT-Verwaltung die Sicherheit der Token. Wie Kryptowährungen werden auch NFTs in Geldbörsen gehalten. Im Inneren der Brieftasche befindet sich ein eindeutiger Link, über den Sie den Inhalt einsehen oder mit ihr Transaktionen durchführen können.

"Man kann NFTs von einem Marktplatz zu einem anderen übertragen, solange sie auf derselben Blockchain sind und diese Art von NFT unterstützen", sagte

DasSpeichern von oder der Zugriff auf NFTs kann über eine digitale oder Hardware-Geldbörse erfolgen. Hier können die Nutzer ihre NFTs halten, empfangen und kaufen. Digitale oder Online-Geldbörsen wie Metamask, Coinbase Wallet oder AlphaWallet sind durch ein langes Passwort oder eine Seed-Phrase geschützt. Dies ist ein privater Schlüssel, der zur Autorisierung von Transaktionen verwendet wird. Dies ist die Standardmethode für die Speicherung von NFTs, die jedoch anfällig für Cyberangriffe sein kann. Wenn Sie Ihren Schlüssel verlieren/vergessen, können Sie sich von allem in Ihrer Brieftasche verabschieden.


NFTs und Kunst

NFTs stellen entweder physische oder digitale Vermögenswerte dar. Daskann alles sein, von geistigen Rechten bis hin zum Eigentum an einem Vermögenswert. NFTs breiten sich in der Welt des Glücksspiels, des Einzelhandels, des Immobiliensektors, des Sports und in anderen Bereichen aus. In dem Maße, wie der Nutzen von NFTs zunimmt, wird auch ihre Akzeptanz und Beliebtheit steigen.

https://twitter.com/cryptopunksbot/status/1496150555542138897

Besonders bekannt sind die NFTs jedoch im Zusammenhang mit der digitalen Kunst. Künstler schaffen NFTs, die dann auf dem Markt gehandelt werden können. NFTs können aber auch in vielen anderen Bereichen eingesetzt werden. NFTs sind einzigartig, da sie nachweislich Eigentum sind, das nicht repliziert oder manipuliert werden kann. Wenn ein Gegenstand eingeschränkt ist, gewinnt er an Wert. Der Markt fürNFTs ist spekulativ; die Menschen kaufen NFTs, weil sie glauben, dass sie später für jemand anderen wertvoller sein werden. Die Menschen sammeln also Kunst-NFTs, weil sie glauben, dass sie in Zukunft wertvoll sein werden.

NFTs werden durch intelligente Verträge gesteuert. Insbesondere sind intelligente Verträge die Funktion, die die Übertragbarkeit von NFTs ermöglicht.

"Wenn man sich eine Blockchain als ein Computernetzwerk vorstellt, ist ein intelligenter Vertrag ein Computer, der eine Website betreibt.

Kauf und Verkauf von NFTs als Investition

Das traditionelle "Prinzip" des Investierens, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen, gilt auch für NFTs. Die Marktteilnehmer können NFTs frühzeitig kaufen und sie dann mit Gewinn wieder verkaufen.

"NFTs sollten jedoch als eine Investition betrachtet werden, die auf Null fallen kann und reine Spekulation ist. Es gibt NFTs, die man kaufen und sofort wieder verkaufen kann, und andere, die man halten kann.

Daniel Strachman, geschäftsführender Gesellschafter von A&C Advisors.

NFTs sind nicht wie Aktien oder Anleihen, bei denen man den inneren Wert der Anlage kennt. Sie haben einen Marktwert, der davon abhängt, was die Kryptowährungsgemeinschaft für sie zu zahlen bereit ist.

Anleger sollten nur mit Mitteln in NFTs investieren, die sie bereit sind zu verlieren, da NFTs leicht auf Null fallen können. Experten zufolge sollten Ihre individuellen langfristigen Anlageziele bestimmen, auf welche Art von NFT Sie sich konzentrieren möchten. Sie sollten NFTs finden, die mit dem Wachstum Ihres Portfolios übereinstimmen, genau wie jede andere Investition.

Einige NFTs können den Anlegern je nach ihrer Verwendung größere Wachstumschancen bieten. NFTs mit Nutzen, wie z.B. Immobilienverträge, werden in Zukunft mehr wert sein.

Ein NFT kann eine legitime Investition sein, wenn die Anleger verstehen, wofür der NFT verwendet wird. Wenn man sicherstellt, dass man etwas hat, das einen Nutzen hat, ist es besser für die langfristige Langlebigkeit des NFTs.

Schlussfolgerung

DasWichtigste, bevor Anleger in den NFT-Markt einsteigen, ist eine gründliche Recherche. Das ist nicht anders, als wenn man sich über Aktien oder Anleihen informiert, damit man weiß, worauf man sich einlässt. Laut Strachman lassen sich die Marktteilnehmer zu oft hinreißen, was gut für die Verkäufer, aber schlecht für die Käufer ist. Um bessere Entscheidungen treffen zu können, ist es am besten, wenn man weiß, worauf sich die Anleger einlassen.

Mit NFTs lässt sich sicherlich Geld verdienen, aber man muss vorsichtig sein. Ich selbst investiere noch nicht in NFTs.


No comments yet
Timeline Tracker Overview