Dieser Halbleiterhersteller ist auf dem besten Weg zu soliden Quartalsergebnissen, die seine Aktie direkt in den Himmel…

Viele Anleger sind auf der Suche nach den richtigen Aktien, um das derzeitige unsichere Marktumfeld zu überstehen. In der Tat gibt es an der Wall Street derzeit eine beeindruckende Menge an Zweifeln. Die Anleger sind besorgt über Inflation, steigende Zinssätze, geopolitische Spannungen und Probleme in den Lieferketten. Aber eine Halbleiteraktie könnte die Antwort auf dieses Rätsel liefern.

Micron wird seine Quartalsergebnisse am Dienstag, den 29. März veröffentlichen

Anleger, die inmitten des Ausverkaufs im Technologiesektor nach potenziellen Wachstumsaktien suchen, sollten sich die Aktie von Micron Technology $MU+2.5% genauer ansehen, die im Jahr 2022 bisher 16 % bzw. 22 % gefallen ist.

1. die Micron-Technologie

Die Wall Street erwartet, dass Micron im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2022 einen Umsatz von 7,52 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 1,97 US-Dollar pro Aktie erzielen wird.

Es isterwähnenswert, dass die Analysten ihre Gewinnerwartungen für Micron in den letzten drei Monaten dank des soliden Ausblicks, den das Unternehmen im Dezember 2021 gab, deutlich angehoben haben. Das Gute daran ist, dass das Unternehmen dank der günstigen Bedingungen auf dem Speichermarkt in der Lage zu sein scheint, die angehobenen Erwartungen zu erfüllen.

https://youtu.be/jU7uH1gvdRs

Laut TrendForce, einem Marktforschungsunternehmen für Speichermedien, wird erwartet, dass der Preis des von Micron hergestellten NAND-Flash-Speichers weiter steigen und die starke Nachfrage befriedigen wird. Der Markt für NAND-Flash-Speicher wird in diesem Jahr dank eines Anstiegs der Nachfrage um 30,8 % voraussichtlich ein Umsatzwachstum von 7,4 % verzeichnen, obwohl ein Szenario mit Angebotsengpässen zu einem stärkeren Wachstum führen könnte.

Zugleich steigt die Nachfrage nach DRAM. TrendForce schätzt, dass die DRAM-Nachfrage bis 2022 um 17 % steigen wird.

Micron-CEO Sanjay Mehrotra prognostiziert, dass die Chip-Knappheit auch 2023 anhalten wird. 2022 dürften die Preise auf dem DRAM-Markt daher weiter steigen.

Fünf-Jahres-Chart der Micron-Aktie, Quelle.

Zusammenfassung

Micron Technology dürfte ein solides Quartalsergebnis vorlegen. Die Dezember-Prognose des Unternehmens zeigt, dass der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 20 % steigen dürfte, während sich der Gewinn pro Aktie nahezu verdoppeln könnte. Bessere Aussichten für den Speichermarkt könnten dem Unternehmen helfen, die Erwartungen zu übertreffen und dem Aktienkurs Auftrieb zu geben.

Die Aktien des Unternehmens werden zum 12-fachen des Gewinns verkauft, was im Vergleich zum Rest des Sektors eine sehr niedrige Bewertung darstellt. Hinzu kommen die Aktienrückkäufe und die Dividende, deren Erhöhung die Unternehmensleitung für die kommenden Jahre zugesagt hat. All dies stellt einen Mehrwert für die Anleger dar und macht die Aktie zu einer hochwertigen Anlagemöglichkeit.

Unter anderem möchte ich erwähnen, dass Micron eine der Aktien ist, auf die sich der Begriff MANGO bezieht, über den ich vor kurzem berichtet habe, Artikel hier (ich empfehle ihn zu lesen).

Dies ist keine Anlageempfehlung, sondern meine Meinung. Jede Investitionsentscheidung liegt allein in Ihren Händen. Die Arbeit des Analysten Harsh Chauhan half mir bei der Vorbereitung des Artikels.


No comments yet
Timeline Tracker Overview