3 Aktien, die bis 2027 dank der Entwicklung von Medikamenten zur Gewichtsreduktion in die Höhe schnellen könnten

In den letzten Jahren haben Aktien von Unternehmen, die sich auf die Behandlung von Fettleibigkeit und Diabetes konzentrieren, an Beliebtheit gewonnen. Angesichts der zunehmenden Gesundheitsprobleme im Zusammenhang mit Fettleibigkeit, die durch die COVID-19-Pandemie noch verschärft werden, scheint dieser Markt sehr vielversprechend. Die steigende Zahl fettleibiger Menschen in der Welt und das zunehmende Bewusstsein für die mit übermäßigem Körpergewicht verbundenen Risiken führen zu einer größeren Nachfrage nach wirksamen Lösungen.

Da sich die Gesundheitssysteme weltweit um eine bessere Kontrolle dieser chronischen Erkrankungen bemühen, wird die Bedeutung pharmazeutischer Innovationen in diesem Bereich weiter zunehmen. Technologische Fortschritte und verbesserte klinische Praktiken unterstützen die Entwicklung neuer, wirksamerer Medikamente. Die folgenden drei Unternehmen könnten den Markt dominieren und in den kommenden Jahren erhebliche Chancen für Anleger bieten.

Eli Lilly $LLY-6.3%

Eli Lilly, eines der weltweit führenden Pharmaunternehmen, ist auf die Entwicklung von Medikamenten für eine breite Palette von Krankheiten spezialisiert, darunter Diabetes und Fettleibigkeit. Im Jahr 2021 gab das Unternehmen bekannt, dass sein Diabetes-Medikament Mounjaro nicht nur zur Regulierung des Blutzuckerspiegels beiträgt, sondern auch eine deutliche Gewichtsabnahme bei Patienten ermöglicht. Diese Entdeckung wurde durch Daten aus klinischen Studien untermauert, in denen der durchschnittliche Gewichtsverlust der Patienten bei 12 % ihres Körpergewichts Körpergewichts über 72 Behandlungswochen. Angesichts dieser Ergebnisse entwickelt sich Mounjaro schnell zu einem Schlüsselprodukt im Portfolio des Unternehmens.

Auf dem Gebiet der Behandlung von Fettleibigkeit Eli Lilly vor kurzem ein weiteres wichtiges Medikament namens Zepbound auf den Markt gebracht. Analysten schätzen, dass dieses Medikament einen Jahresumsatz von bis zu 25 Mrd. USD erzielen könnte, was sich erheblich auf die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens auswirken würde. Angesichts der zunehmenden Fettleibigkeit, von der nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weltweit mehr als 650 Millionen Erwachsene betroffen sind, wird die Nachfrage nach wirksamen Medikamenten wie Zepbound voraussichtlich weiter steigen.

LLY

Eli Lilly

LLY
$848.90 -$56.69 -6.26%

Investitionen in Innovation und Entwicklung sind für Eli Lilly von zentraler Bedeutung. Im Jahr 2023 investierte das Unternehmen rund 6,7 Milliarden Dollar investieren, eine deutliche Steigerung gegenüber den Vorjahren. Mit diesen Investitionen kann das Unternehmen nicht nur sein Arzneimittelportfolio erweitern, sondern auch einen Wettbewerbsvorteil in der sich schnell entwickelnden Pharmaindustrie aufrechterhalten. Mit diesen Schritten ist Eli Lilly gut aufgestellt, um sich den zukünftigen Herausforderungen zu stellen und seine Position als führendes Unternehmen in der Gesundheitsbranche zu behaupten.

Novo Nordisk $NVO-4.0%

Novo Nordisk, ein dänisches Pharmaunternehmen, ist bekannt für seine bedeutenden Beiträge zur Behandlung von Diabetes und Fettleibigkeit. Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich der GLP-1-Therapie hat das Unternehmen ein beträchtliches Wachstum mit Gesamteinnahmen von rund 21 Milliarden USD, was einer Steigerung von 12 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Einen wesentlichen Beitrag zu diesem Erfolg leistete die neueste Injektion, Wegova, die für die Behandlung von Fettleibigkeit zugelassen wurde und in klinischen Studien hervorragende Ergebnisse zeigt: Die Patienten haben bis zu o 17 %.

Zusätzlich zu den Injektionen zur Gewichtsreduktion Novo Nordisk intensiv an der Entwicklung einer oralen Form des Medikaments "GLP-1", die für diejenigen von Vorteil sein könnte, die Tabletten den Injektionen vorziehen. Im Jahr 2023 gab das Unternehmen bekannt, dass seine Pille zur Gewichtsreduzierung in die klinischen Studien der Phase 3 eintritt , der letzten Stufe vor der erwarteten Markteinführung. Dieser Fortschritt könnte für Millionen von Adipositas-Patienten, die auf der Suche nach einer wirksamen und leichter akzeptierten Behandlungsform sind, eine große Veränderung bedeuten.

NVO
$129.99 -$5.43 -4.01%

Strategische Investitionen in Forschung und Entwicklung sind für Novo Nordisk von entscheidender Bedeutung, um seinen Wettbewerbsvorteil zu erhalten. Im vergangenen Jahr investierte das Unternehmen mehr als 3 Milliarden US-Dollar in die Entwicklung neuer Produkte und Technologien, was etwa 14 % seines Gesamtumsatzes. Diese Investitionen unterstützen nicht nur die Innovation bei bestehenden Therapien, sondern öffnen auch die Tür zu neuen therapeutischen Optionen, die in Zukunft Auswirkungen auf das Leben das Leben von Patienten auf der ganzen Welt verbessern können.

Viking Therapeutics $VKTX+0.6%

Viking Therapeutics ist ein Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Therapien für Stoffwechsel- und "endokrine" Erkrankungen, einschließlich Fettleibigkeit und Typ-2-Diabetes, konzentriert. Der führende Medikamentenkandidat, VK2809, ist auf die Behandlung von nicht-alkoholischen "In einer klinischen Phase-2-Studie zeigte VK2809 signifikante Verbesserungen des Lipidprofils und eine Verringerung des Leberfetts bei den Patienten, was der Schlüssel zur Bekämpfung von NASH ist, einer Krankheit, von der etwa 3% bis 5% der Weltbevölkerung betrifft.

Viking Therapeutics erforscht auch das Potenzial seines neuen Kandidaten VK5211, der sich in der klinischen Entwicklung befindet, für die Behandlung von Fettleibigkeit. Dieses Medikament zur Gewichtskontrolle hat in vorläufigen Studien vielversprechende Ergebnisse gezeigt, wobei über 12 Wochenein durchschnittlicher Gewichtsverlust von 5 % erreicht wurde. Diese Daten stellen einen potenziellen Durchbruch in der Entwicklung von Medikamenten gegen Fettleibigkeit dar.

Trotz der Herausforderungen, die mit den hohen Kosten für Forschung und Entwicklung verbunden sind, die sich im Jahr 2022 auf 50 Millionen USD 50 Millionen betragen, investiert Viking Therapeutics weiterhin in sein Forschungsportfolio. Diese Strategie ist auf langfristige Ergebnisse und die Schaffung von Mehrwert für die Aktionäre ausgerichtet. Mit ihrem kontinuierlichen Engagement für Innovation und das Vorantreiben der Arzneimittelentwicklung steht Viking Therapeutics an der Schwelle zu Möglichkeiten, die den Markt erheblich beeinflussen könnten. den Markt beeinflussen für die Behandlung von Stoffwechselstörungen und Fettleibigkeit.

Disclaimer: Auf Bulios gibt es viele Anregungen, aber die Auswahl der Aktien und die Zusammenstellung des Portfolios liegt ganz bei Ihnen, daher sollten Sie immer eine gründliche Selbstanalyse durchführen.

Quelle.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Hast du ein Konto? Dann meld dich ein. Oder erstelle eine neue.

No comments yet
Timeline Tracker Overview