ASML-Analyse: ein wichtiger Zulieferer der Halbleiterindustrie mit einer Monopolstellung, der eine Dividende zahlt

In Europa gibt es wahrscheinlich nur wenige Unternehmen, die es geschafft haben, eine ähnlich starke Wettbewerbsposition in der Weltwirtschaft einzunehmen wie ASML. Worin besteht also der Wettbewerbsvorteil von ASML?

ASML Holding N.V.

ASML $ASML-3.1% ist ein führender Anbieter in der Halbleiterindustrie. Das Unternehmen stellt Chipherstellern Hardware, Software und Dienstleistungen für die Massenproduktion von integrierten Schaltkreisen (Mikrochips) zur Verfügung und treibt gemeinsam mit seinen Partnern die Entwicklung von kostengünstigeren, leistungsfähigeren und energieeffizienteren Mikrochips voran.

AMSL hat ein Monopol auf die EUV-Produktion

ASML ist fest mit der Entwicklung der EUV genannten extrem ultravioletten Lithographie-Technologien verbunden, aber natürlich nicht nur mit diesen. Es ist jedoch wahr, dass EUV die Geschäftsführung dieses Unternehmens sehr glücklich machen kann. Mit einer Wellenlänge von nur 13,5 nm (fast im Röntgenbereich) kann die EUV-Technologie in kleinem Maßstab Großes leisten. Mit einer Wellenlänge von 13,5 nm erzeugen EUV-Systeme die feinsten Linien auf Mikrochips. Sie werden in der Großserienfertigung eingesetzt, um die hochkomplexen Basisschichten der modernsten Mikrochips (7 nm, 5 nm und 3 nm Knoten) herzustellen.

Wenn Sie ein relativ neues Smartphone, eine der neuesten Spielkonsolen oder eine Smartwatch besitzen, haben Sie wahrscheinlich direkt von der EUV-Lithografie-Technologie profitiert. Hochwertige Mikrochips enthalten Milliarden von Transistoren. Mit jeder neuen Generation fügen die Chiphersteller mehr und mehr kleinere Transistoren hinzu, um die Chips leistungsfähiger, schneller und energieeffizienter zu machen.

Das Portfolio des Unternehmens umfasst außerdem drei weitere wichtige Angebote: Systeme für die tiefe Ultraviolettlithografie (DUV), überholte Systeme sowie Mess- und Prüfsysteme.

https://youtu.be/2kJDTzFtUr4

Das 1984 gegründete Unternehmen ASML ist schnell gewachsen und gehört heute zu den drei größten Halbleiterausrüstern der Welt, die Kunden wie Samsung und Taiwan Semiconductor beliefern. Geografisch gesehen ist ASML weltweit tätig und beschäftigt 32.000 Mitarbeiter in 60 Niederlassungen in mehr als 15 Ländern. Ungefähr 70 % der Einnahmen von ASML stammen von Chipherstellern in Asien.

Es istdavon auszugehen, dass ein Unternehmen, das an der Herstellung fortschrittlicher Chips mit EUV-Technologie interessiert ist, die von ASML angebotenen Produkte nutzen wird. ASML kann davon ausgehen, dass die Nachfrage nach den entsprechenden Produktionsanlagen im Laufe der Zeit steigen wird, wobei bereits jetzt ein guter Absatz zu verzeichnen ist, und natürlich gibt es auch Produktionsmaschinen für die DUV-Lithografie (Deep UltraViolet).

Anzahl der weltweit verkauften ASML-Systeme zwischen 2015 und 2021

ASML wird an der Euronext Amsterdam und der NASDAQ unter dem Symbol ASML gehandelt.

Die jüngsten Ergebnisse des Unternehmens

Vor einigen Wochen gab ASML seine Ergebnisse für das 2. Viele Technologie-Investoren hatten diese Ergebnisse erwartet, da das Unternehmen als führender Anbieter von Lithographie-Geräten einen ziemlich guten Überblick über die Entwicklungen in diesem Bereich hat.

ASML übertraf die Schätzungen der Analysten sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis leicht, und der Umsatz übertraf die Prognose des Managements leicht. Der Umsatz belief sich auf 5,43 Milliarden Euro (+35 % gegenüber dem Vorjahr) und der Gewinn je Aktie auf 3,54 Euro (+40 % gegenüber dem Vorjahr). Auch die Barmittel des Unternehmens gingen im zweiten Quartal 22 auf 4,27 Mrd. USD zurück, was hauptsächlich auf ein Aktienrückkaufprogramm im Wert von 9,21 Mrd. USD und Dividendenzahlungen in Höhe von 2,35 Mrd. USD in den vergangenen zwölf Monaten zurückzuführen ist. Das Unternehmen gibt somit einen echten Wert an seine bestehenden Aktionäre zurück.

In den nächsten vier Jahren wird ASML voraussichtlich ein hervorragendes Wachstum bei Umsatz und Nettogewinn mit einem CAGR von 12,875% bzw. 21,705% aufweisen. Obwohl diese Zahlen einen Rückgang von -5,2 % gegenüber den vorherigen Schätzungen vom Mai 2022 darstellen, ist es klar, dass die Konsensschätzungen weiterhin optimistisch sind, was das zukünftige Wachstum von ASML angeht, da sich die Nettogewinnmargen bis 2025 kontinuierlich auf 33,3 % verbessern, verglichen mit 21,9 % im Jahr 2019 und 31,6 % im Jahr 2021.

Teure Bewertung

Wenn ich mir die Finanzergebnisse von ASML ansehe, gibt es keinen Zweifel, dass ASML ein großartiges Unternehmen ist. Anleger sollten jedoch beachten, dass die ASML-Aktie zu einer relativ teuren Bewertung gehandelt wird. In den letzten 5 Jahren ist die ASML-Aktie um ca. 193 % gestiegen. Darüber hinaus wird die ASML-Aktie jetzt mit einem KGV für 2023 von ca. 35 bewertet, was einen Aufschlag von fast 100 % auf den von Seeking Alpha geschätzten Median des Sektors bedeutet. Darüber hinaus wird das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) mit etwa 22 bewertet, was einer Prämie von 453 % entspricht.

Ein Wort zum Schluss

Ich mag die ASML-Aktie, weil sie meiner Meinung nach eines der wenigen wirklich herausragenden europäischen Unternehmen mit starker Wettbewerbsfähigkeit, attraktivem Geschäftswachstum und hohen Gewinnmargen ist. Bei einem Aufschlag von 100 % gegenüber dem Sektor bin ich jedoch auch der Meinung, dass die ASML-Aktie zu teuer bewertet ist, als dass ein Anleger in den Genuss eines attraktiven Risiko-Ertrags-Verhältnisses kommen könnte - zumal die Halbleiterindustrie jetzt in einen Abwärtszyklus eingetreten ist, der wahrscheinlich noch einige Zeit andauern wird.

Artikel kostenlos lesen?
Dann mach weiter 👇

Hast du ein Konto? Dann meld dich ein. Oder erstelle eine neue.

No comments yet
Timeline Tracker Overview